Apple iPad: Marktstart in Europa auf Ende Mai 2010 verschoben

Der internationale Marktstart von Apples iPad wurde von Ende April auf Ende Mai verschoben
Der internationale Marktstart von Apples iPad wurde von Ende April auf Ende Mai verschoben

Apple hat heute offiziell bekanntgegeben, dass der internationale Marktstart seines neuen Tablet-PCs iPad auf Ende Mai verschoben wird. Davon betroffen ist demnach also auch die Verfügbarkeit des Geräts in Deutschland. Als Grund nannte der Hersteller lediglich die überaus hohe Nachfrage, die in den USA zu verzeichnen ist: Allein in der ersten Woche sollen mehr als 500.000 Stück des iPads verkauft worden sein. Ursprünglich sollten sowohl das WLAN- als auch das UMTS-Modell ab Ende dieses Monats im Handel erhältlich sein (player.de berichtete).

Das iPad 3G erfreut sich offensichtlich ebenfalls hoher Beliebtheit und kommt in den USA wie geplant Ende April auf den Markt
Das iPad 3G erfreut sich offensichtlich ebenfalls hoher Beliebtheit und kommt in den USA wie geplant Ende April auf den Markt

Die internationalen Preise werden laut Apple am Montag, den 10. Mai 2010 veröffentlicht. Ab dann soll auch erstmals eine Vorbestellung außerhalb der USA möglich sein. Dort startete die Vorverkaufsphase des iPads nämlich schon am 12. März dieses Jahres. Bereits in den ersten zwei Stunden sollen 51.000 Bestellungen eingegangen sein (player.de berichtete). Seitdem erfreut sich das Gerät nach Herstellerangaben wider Erwarten stetig steigender Beliebtheit. Ende April dürfen sich die US-Bürger zudem über die 3G-Version des Tablet-PCs freuen.

Apple ist sich eigenen Angaben zufolge bewusst, dass viele Nutzer über die Verschiebung des Marktstarts enttäuscht sein werden, hofft aber zumindest, dass diese über den enormen Erfolg erfreut sind. Ob das iPad nach dieser Meldung auch hierzulande mit den Verkaufszahlen mithalten kann, gilt abzuwarten. Sobald es weitere Informationen zum europäischen Marktstart gibt, werden wir darüber berichten.

player.de meint:
Hoffentlich wird der internationale Verkaufsstart des iPads keine unendliche Geschichte. Treue Apple-Fans fiebern schließlich sicherlich schon seit geraumer Zeit auf die Verfügbarkeit hin. Immerhin hat der Hersteller jetzt schon einmal die offizielle Bekanntgabe der Preise für den 10. Mai 2010 zugesichert. Allerdings ist davon auszugehen, dass das Gerät erfahrungsgemäß – zumindest in Deutschland – erheblich teurer sein wird. Indes hat der aus dem Dev-Team bekannte Hacker „MuscleNerd“ ein Video veröffentlicht, in dem er einen Jailbreak des Tablet-PCs demonstriert (zur Newsmeldung). Dies wirft natürlich auch einige Sicherheitsfragen auf…