Sony Walkman W250: Kabelloser MP3-Player in spritzwasserfestem Gehäuse

Sonys neuer MP3-Player Walkman W250 kommt ohne Kopfhörerkabel aus - das Gehäuse ist spritzwassergeschützt
Sonys neuer MP3-Player Walkman W250 kommt ohne Kopfhörerkabel aus - das Gehäuse ist spritzwassergeschützt

Sony bringt mit dem Walkman W250 seinen ersten komplett drahtlosen MP3-Player auf den Markt, der speziell für schweißtreibende Sportarten entwickelt wurde. Das Modell ist laut Hersteller spritzwassergeschützt und soll darüber hinaus sogar starken Regenschauern trotzen sowie unter dem Wasserhahn abwaschbar sein. Die 13,5 mm-Ohrhörer der EX-Serie sind mit einem flexiblen Bügel miteinander verbunden und versprechen ein ausgezeichnetes Sound-Erlebnis mit hohem Tragekomfort. Als Besonderheit ist der Player direkt in einem der beiden Hörer integriert.

Das Gerät kommt auch in Pink auf den Markt
Das Gerät kommt auch in Pink auf den Markt

Die ZAPPIN-Funktionalität garantiert dabei eine besondere Bedienfreundlichkeit: Das Feature scannt selbständig durch die gespeicherten Songs und spielt jeden Refrain kurz an, so dass sich schnell die passende Musik zum richtigen Anlass finden lässt. Dank Playlist-Unterstützung soll der Nutzer zudem seine eigenen Playlists von iTunes oder vom Windows Media Player mithilfe der beigelegten Content Transfer Software per Drag & Drop auf den Walkman W250 übertragen und so seine Lieblingssongs vorab auswählen können. Nach Herstellerangaben werden die gängigsten Audioformate unterstützt.

Die mitgelieferte Ladestation des Walkman W250 dient zugleich als USB-Dock
Die mitgelieferte Ladestation des Walkman W250 dient zugleich als USB-Dock

Durch einen Druck auf das Menü-Auswahlrad „Jog Lever“ springt das Gerät beispielsweise zum nächsten Ordner. Die im Lieferumfang enthaltene Ladestation dient zugleich als USB-Dock für den PC bzw. das Notebook und ermöglicht auf diese Weise sofortige Datenübertragungen, ohne ein separates Kabel anschließen zu müssen. Drei Minuten Ladezeit sollen ausreichen, um 90 Minuten Musik genießen zu können. Ist der Akku hingegen voll aufgeladen, gewährleistet Sony eine ununterbrochene Wiedergabe von bis zu elf Stunden. Der MP3-Player bietet zwei Gigabyte Speicherkapazität.

Der Sony Walkman W250 soll ab Juni dieses Jahres im Handel erhältlich sein und 69 Euro kosten. Das Gehäuse wird in den Farben Pink, Weiß und Schwarz angeboten.

player.de meint:
Geht es nach Sony, ist der neue Walkman W250 der optimale Begleiter für das Workout-Programm. Der MP3-Player wurde speziell für sportbegeisterte Nutzer konzipiert und soll bei voll aufgeladenem Akku eine Laufzeit von bis zu elf Stunden bieten. Im Vergleich zu anderen Modellen wie etwa dem Cowon iAudio 9 ist das zwar nicht sonderlich viel, dürfte zum Joggen aber dennoch ausreichen. Audiodateien lassen sich mit der Content Transfer Software per Drag & Drop auf dem Gerät speichern. Hierfür stehen relativ magere zwei Gigabyte zur Verfügung. Bei schweißtreibenden Aktivitäten verhindert das spritzwassergeschützte Gehäuse eine Beschädigung der Hardware. Ob das Abwaschen unter dem Wasserhahn aber tatsächlich wie vom Hersteller versprochen problemlos möglich ist, ist fraglich. Der Preis von 69 Euro klingt trotzdem fair.