Buffalo BR-PX68U2-EU: Portabler 6-fach Blu-ray Brenner mit 1.080p-Upscaling

Buffalo Technology zeigt mit dem BR-PX68U2-EU ein neues portables Blu-ray Schreib- und Leselaufwerk
Buffalo Technology zeigt mit dem BR-PX68U2-EU ein neues portables Blu-ray Schreib- und Leselaufwerk

Nachdem im November 2009 der externe 8-fach Blu-ray Brenner BR-X816U2-EU auf den Markt gekommen ist (player.de berichtete), hat Buffalo Technology nun ein neues, wesentlich kompakteres Modell angekündigt: Der BR-PX68U2-EU misst kompakte 137 x 20 x 142 mm (B x H x T) und bringt 340 Gramm auf die Waage. Das Laufwerk im schwarzen Hochglanz-Design wird ebenfalls via USB 2.0 mit einem PC bzw. einem Notebook verbunden und soll eine bis zu sechsfache Schreibgeschwindigkeit erreichen.

Damit ist der BR-PX68U2-EU nicht ganz so schnell wie sein großer Bruder, verspricht aber dennoch eine gestochen scharfe Bildqualität. Selbst herkömmliche DVDs sollen dank des im Lieferumfang enthaltenen Software-Pakets und der Upscaling-Funktion auf eine Auflösung von bis zu 1.080p (Full HD) hochskaliert werden können. Das Blu-ray Schreib- und Leselaufwerk verspricht dabei eine maximale Transferrate von 480 Megabits pro Sekunde (Mbps) und ist abwärtskompatibel zu gängigen DVD- und CD-Formaten. Der Stromverbrauch soll 7,5 Watt nicht überschreiten.

Der Blu-ray Brenner wird an den USB 2.0-Port des Rechners angeschlossen
Der Blu-ray Brenner wird an den USB 2.0-Port des Rechners angeschlossen

Dem Gerät liegt ein Software-Paket von CyberLink bei, mit dem sich sowohl Blu-rays als auch DVD-Filme wiedergeben lassen sollen. Ebenso ermöglicht die Blu-ray Disc Suite das Erstellen von Backups: Mit PowerBackup können zum Beispiel Sicherungen der wichtigsten Daten auf einen Disc-Rohling gebrannt werden, während das mitgelieferte Brennprogramm InstantBurn laut Buffalo Technology umfangreiche Möglichkeiten bei der Videobearbeitung und -konvertierung bietet. Dank Plug&Play soll das Laufwerk sofort betriebsbereit sein, ohne zusätzliche Treiber installieren zu müssen.

Folgende maximale Lese- und Schreibgeschwindigkeiten werden nach Herstellerangaben erreicht:

  • BD-R (Single Layer): 6x Lesen / 6x Schreiben
  • BD-R (Double Layer): 4x Lesen / 4x Schreiben
  • DVD-R (Single Layer): 8x Lesen / 8x Schreiben
  • DVD-R (Double Layer): 6x Lesen / 4x Schreiben
  • DVD-RW: 6x Lesen / 6x Schreiben
  • DVD+R (Single Layer): 8x Lesen / 8x Schreiben
  • DVD+R (Double Layer): 6x Lesen / 4x Schreiben
  • DVD+RW: 6x Lesen / 8x Schreiben
  • DVD-RAM: 5x Lesen / 5x Schreiben
  • CD-R: 24x Lesen / 24x Schreiben
  • CD-RW: 24x Lesen / 10x Schreiben

Zum Abspielen von Blu-ray Inhalten empfiehlt der Hersteller einen Arbeitsspeicher von einem Gigabyte sowie einen Intel Pentium D- oder einen AMD Athlon Turion 64 X2 mit mindestens 3,2 bzw. 1,8 GHz Taktfrequenz. Die Grafikkarte sollte über 256 MByte RAM verfügen. Das Display muss HDCP unterstützen.

Der Buffalo Technology BR-PX68U2-EU soll ab Ende dieses Monats im Fachhandel erhältlich sein und 259,99 Euro kosten.

player.de meint:
Der neue portable Blu-ray Brenner von Buffalo Technology gefällt durch seine kompakte Bauweise sowie das schnörkellose Design. Dank des relativ geringen Gewichts eigent sich das Laufwerk zudem optimal für den mobilen Einsatz. Obwohl der BR-PX68U2-EU mit einem Preis von rund 270 Euro noch teurer ist als sein großer Bruder, ist er beim Lesen sowie Schreiben von Discs wesentlich langsamer. Die Anschaffung eines Blu-ray Schreiblaufwerks lohnt sich ohnehin nur in Ausnahmefällen – schließlich sind BD-Rohlinge gegenwärtig noch alles andere als günstig. Für deutlich weniger Geld erhält man beispielsweise auch den neuen Blu-ray Player Panasonic DMP-BD65, der in unserem Praxistest
mit der Note „sehr gut“ überzeugen konnte.