Apple iPhone ab sofort auch bei Media Markt, Saturn & Mobilcom-Debitel

Mobilcom-Debitel bietet das iPhone ab sofort auch in zahlreichen Shops an - Provider bleibt T-Mobile
Mobilcom-Debitel bietet das iPhone ab sofort auch in zahlreichen Shops an - Provider bleibt T-Mobile

Seit heute ist das Apple iPhone deutschlandweit in über 1.000 Mobilcom-Debitel-Shops, in allen Media Markt– und Saturn-Filialen sowie bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich. Sowohl das 3G- als auch das 3GS-Modell des Smartphones sollen dem Kunden in einem speziell gestalteten Bereich des jeweiligen Geschäfts präsentiert werden. Als Service-Provider fungiert weiterhin die Telekom-Mobilfunksparte T-Mobile.

Das 3GS-Modell ist das bisher schnellste und leistungsstärkste iPhone
Das 3GS-Modell ist das bisher schnellste und leistungsstärkste iPhone

Mobilcom-Debitel sieht im Verkauf der Apple-Geräte einen großen Fortschritt. „Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt unseren Kunden das iPhone, nur wenige Tage nach dem erfolgreichen Abschluss der Kooperationsverhandlungen mit Apple und T-Mobile, bereits in all unseren Shops und an weiteren Vertriebsstellen anbieten können“, sagte Christoph Vilanek, Vorstandsvorsitzender der Freenet AG.

Das iPhone gibt es exklusiv im Netz von T-Mobile inklusive Vertrag ab einem Euro. Kunden haben die Möglichkeit, aus mehreren Tarifen den jeweils passenden zu wählen. Monatliche Paketpreise sollen dabei eine einfache Nutzung des mobilen Internets ermöglichen.

player.de meint:
In Anbetracht der Tatsache, dass das iPhone bislang ausschließlich nur bei der Telekom offiziell erhältlich war, ist das Angebot der Mobilcom-Debitel ein echter Fortschritt, da dem Kunden nun viele weitere Shops zur Verfügung stehen.ist der Nutzer an einen langfristigen Vertrag mit T-Mobile gebunden und zahlt das Apple-Gerät so mit einem gewissen Betrag in der monatlichen Grundgebühr ab. Wer das Smartphone hingegen von anfangan sein Eigen nennen will und seinen bisherigen Tarif eines anderen Netzbetreibers beibehalten möchte, sollte einen Blick auf die Angebote von blau.de und simyo werfen. Beide Mobilfunk-Discounter haben die Preise für das iPhone 3G und iPhone 3GS ohne SIM-Lock Ende Januar gesenkt (player.de berichtete).