Atevio AV 700 HD & AV 7000 HD PVR: Neue Firmware für HDTV-Receiver

Atevio stellt ab sofort ein neues Firmware-Update für seine beiden HDTV-Sat-Receiver bereit (Im Bild: AV 7000 HD PVR)
Atevio stellt ab sofort ein neues Firmware-Update für seine beiden HDTV-Sat-Receiver bereit (Im Bild: AV 7000 HD PVR)

Nach dem Hotfix Anfang dieses Monats (player.de berichtete) bietet der Empfangstechnik-Hersteller Atevio für seine beiden HDTV-Sat-Receiver AV 7000 HD PVR und AV 700 HD ab sofort auch ein neues Firmware-Update an. Die Software in der Version 1.08.01 soll eine Reihe von Fehlern bzw. Bugs beheben. So zum Beispiel einfrierende Menübildschirme, Fehler bei der DiSEqC-Ansteuerung und Spannungsänderungen, wenn der Receiver während einer Aufnahme in den Standby-Betrieb geschaltet wird.

Das Firmware-Update erfolgt über die USB-Schnittstelle des Geräts (Im Bild: AV 700 HD)
Das Firmware-Update erfolgt über die USB-Schnittstelle des Geräts (Im Bild: AV 700 HD)

Darüber hinaus erscheint ab sofort ein Popup-Fenster, wenn Plugins heruntergeladen werden sowie eine Meldung, wenn Aufnahme-Parameter falsch eingestellt wurden. Auf Wunsch soll der Receiver so automatisch die richtigen Einstellungen vornehmen. Eine neue Menüeinstellung gewährleistet nun auch die optimale Synchronisation von Bild- und Ton über die HDMI-Schnittstelle (Lipsync). Ebenso beseitigte der Hersteller eigenen Angaben zufolge Fehler bei der Separierung von Transpondern mit ähnlichen Frequenzen sowie einen möglichen Absturz beim Abruf der Systeminformationen.

Die neue Firmware nimmt nach der Aktualisierung außerdem den neuen Satelliten Sesat 1 auf 16 Grad Ost in die vorgespeicherte Liste des Receivers auf. Das Update erfolgt über einen USB-Stick. Atevio weist darauf hin, dass die Dateien in das Hauptverzeichnis des Speichermediums (keine Unterordner) entpackt werden müssen und der Nutzer das Gerät nach jedem Update auf die Werkseinstellungen zurücksetzen sollte, um eine korrekte Funktionalität zu gewährleisten.

Die neue Firmware für die beiden Receiver lässt sich unter folgenden Links herunterladen (direkter Download):

Beide Dateien sind in etwa 13 Megabyte groß. Zudem stellt der Hersteller eine Installationsanleitung zur Verfügung.

player.de meint:
Nachdem Anfang März mit der Firmware v1-07.97 (Hotfix) unter anderem Empfangsprobleme bei den HDTV-Sendern „Das Erste HD“ und „ZDF HD“ beseitigt wurden (player.de berichtete), bietet Atevio ab sofort ein neues Update an, das den Receiver regelrecht optimiert. Bei der Vielzahl an behobenen Fehlern sollte der Nutzer die Aktualisierung also unbedingt durchführen. Da die von Atevio bereitgestellte Anleitung relativ kurz ausfällt, ist davon auszugehen, dass die Software-Installation nach Anschließen des USB-Sticks größtenteils automatisch erfolgt.