Kinohits im Free-TV: RTL zeigt „Avatar“ & „Inglourious Basterds“ – auch in HDTV

"Avatar - Aufbruch nach Pandora" soll im Jahr 2012 von RTL ausgestrahlt werden
"Avatar - Aufbruch nach Pandora" soll im Jahr 2012 von RTL ausgestrahlt werden

Der (kommerziell) erfolgreichste Film aller Zeiten „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ läuft zuerst beim frei empfangbaren Privatsender RTL. Das berichtet die wöchentlich erscheinende Fachzeitschrift „W&V – Werben & Verkaufen“ in ihrer aktuellen Ausgabe von heute. Wie ein RTL-Sprecher dem Magazin bestätigt haben soll, wird der Kinohit voraussichtlich im Jahr 2012 ausgestrahlt. Bei der Oscar-Verleihung in der Nacht zum Montag erhielt der Streifen von Regisseur James Cameron drei Auszeichnungen.

Bei RTL HD kommen die "Na'vi" auch in HDTV-Qualität auf den Schirm
Bei RTL HD kommen die "Na'vi" auch in HDTV-Qualität auf den Schirm

Fans von Quentin Tarantino müssen sich nicht so lange gedulden: Wie die Zeitschrift weiter berichtet, hat sich RTL außerdem auch die Ausstrahlungsrechte für die Nazi-Satire „Inglourious Basterds“ gesichert. Die deutsch-amerikanische Produktion mit Frauenschwarm Brad Pitt und weiterer Star-Besetzung kommt bereits im Herbst 2011 ins Free-TV. Der öffentlich-rechtliche Fernsehsender ZDF zeigt den Film in der Zweitausstrahlung im darauf folgenden Jahr 2012 – dafür aber ohne Werbeunterbrechung.

Der Pay-TV-Kanal Sky hat sich die Rechte für "The Hurt Locker" gesichert - Ausstrahlung im Herbst
Der Pay-TV-Kanal Sky hat sich die Rechte für "The Hurt Locker" gesichert - Ausstrahlung im Herbst

Über den Abräumer des Oscar-Abends – nämlich das Irak-Kriegsdrama (Tödliches Kommando -) The Hurt Locker – dürfen sich zuerst einige Kunden des Pay-TV-Unternehmens Sky freuen. Dort kommt der Film schon im Herbst dieses Jahres. Wann und von welchem Sender der Streifen im frei empfanbaren Fernsehen gezeigt wird, ist noch nicht bekannt: Die Tele München Gruppe, die die Ausstrahlungsrechte für den deutschen Raum besitzt, verhandelt laut W&V derzeit mit diversen Sendern.

Der TV-Konzern ProSiebenSat.1 strahlt "The Blind Side" und "Star Trek" aus
Der TV-Konzern ProSiebenSat.1 strahlt "The Blind Side" und "Star Trek" aus

Science-Fiction-Freunde kommen mit „Star Trek“ in den Programmen des TV-Konzerns ProSiebenSat.1 voll auf ihre Kosten. Ebenso sicherte sich das Unternehmen die Rechte für „The Blind Side (- Die große Chance)“ – der Film soll allerdings erst am 25. März dieses Jahres in die deutschen Kinos kommen. Bis er also kostenlos zu Hause angesehen werden kann, muss sich der Zuschauer noch einige Zeit gedulden.

player.de meint:
So macht Fernsehen wieder Spaß! Vor allem Fans des Kinohits „Avatar“ werden wohl gespannt auf das übernächste Jahr hinfiebern. Kunden des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus und der HD+-Plattform von Astra können die blauen Wesen namens „Na’vi“ dann sogar in HDTV-Qualität erleben. Apropos blau: „Avatar“ wird dieses Jahr in zwei Blu-ray Fassungen erscheinen – in 2D schon ab April; die 3D-Version lässt etwas länger auf sich warten (zur Newsmeldung). Die Chancen auf eine 3D-Ausstrahlung im Fernsehen sind übrigens gegeben: Satellitenbetreiber Astra will seinen aktuellen HD-Demokanal im Mai 2010 durch einen 3D-Kanal ersetzen (player.de berichtete). „Inglourious Basterds“ kann 2012 auch kostenlos auf ZDF HD in HDTV-Qualität angesehen werden – zumindest kostenlos, wenn man von den Rundfunkgebühren absieht.