Sky Deutschland strahlt HDTV-Produktion erstmals in 3D aus – live

HDTV in 3D: Sky strahlt erste "HD-3D-Live-Produktion" in Deutschland aus
HDTV in 3D: Sky strahlt erste "HD-3D-Live-Produktion" in Deutschland aus

Das Pay-TV-Unternehmen Sky zeigt zum ersten Mal in Deutschland eine dreidimensionale HDTV-Ausstrahlung. So soll am Sonntag, den 14. März 2010 das Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga zwischen Bayer Leverkusen und dem Hamburger SV komplett in 3D produziert und live von Sky Deutschland für einen ausgewählten Zuschauerkreis in München gezeigt werden. Für die 3D-Produktion sind die beiden Unternehmen DFL (Deutsche Fußball Liga) und Sportcast verantwortlich.

Laut Sky wird parallel zur HDTV-Aufzeichnung mit mehreren Kameras auch in 3D produziert. Neben dem Regisseur Volker Weicker sollen auch die Moderatorin Jessica Kastrop und der Kommentator Kai Dittmann für das Event eingesetzt werden. Nach der kommerziellen HDTV-Live-Übertragung in MPEG4/H.264 am 3. Dezember 2005 schreibt Sky Deutschland damit eigenene Angaben zufolge erneut TV-Geschichte.

Dazu Brian Sullivan, Deputy CEO bei Sky Deutschland: „Als TV-Innovationsführer in Deutschland und Österreich sind wir stolz darauf, die erste Live-HD-3D-Produktion in Deutschland zu zeigen. Damit geben wir einen ersten, frühen Ausblick darauf, wie sich das schon jetzt fantastische HD-Erlebnis in Zukunft weiter entwickeln wird.“

Alle aktuellen Sky HDTV-Receiver sollen das künftige HD-3D-Angebot problemlos empfangen können (Im Bild: Der Humax PR-HD2000C aus der Sky HD-Starter-Box)
Alle aktuellen Sky HDTV-Receiver sollen das künftige HD-3D-Angebot problemlos empfangen können (Im Bild: Der Humax PR-HD2000C aus der Sky HD-Starter-Box)

Sky zeigt die hochauflösende 3D-Live-Produktion ausschließlich einem exklusiven Zuschauerkreis – darunter auch Franz Beckenbauer – an einem nicht näher bezeichneten Ort in München. Die künftig regulär ausgestrahlten HDTV-Programme in 3D sollen mit den aktuellen HDTV-Receivern des Pay-TV-Anbieters problemlos empfangbar sein.

player.de meint:
Revolutionär! Erstmals in Deutschland wird eine HDTV-Produktion komplett in 3D gezeigt. Dazu sollen mehrere spezielle Kameras eingesetzt werden, die das Bundesliga-Spiel exklusiv in dreidimensionaler HDTV-Qualität aufzeichnen. Allerdings müsste man Franz Beckenbauer sein, um in den Genuss dieser Ausstrahlung zu kommen: Die Spielübertragung in 3D wird laut Sky nur einem ausgewählten Zuschauerkreis vorgeführt. Wo das „Public Viewing der Extraklasse“ stattfindet, wollte das Pay-TV-Unternehmen nicht bekanntgeben. Fußball-Fans müssen sich also leider noch gedulden, bis Sky auch für seine Kunden in 3D sendet. Kleiner Lichtblick: Alle aktuellen Sky HDTV-Receiver sollen das künftige 3D-Angebot problemlos empfangen können.-  So zum Beispiel auch der Humax PR-HD2000C (player.de berichtete).