Philips GoGear Muse: Neuer MP4-Player mit 3,2 Zoll-Touchscreen und HDMI-Port

Philips GoGear Muse: Neuer Multimedia-Player mit Touchscreen und internem Flash-Speicher (8 oder 16 GByte)
Philips GoGear Muse: Neuer Multimedia-Player mit Touchscreen und internem Flash-Speicher (8 oder 16 GByte)

Philips bringt mit dem Multimedia-Player GoGear Muse sein neues Top-Modell der bekannten GoGear-Reihe auf den Markt. Das Gerät verspricht dank integrierter FullSound-Technologie klare und ausgewogene Klangdetails sowie eine verbesserte Dynamik von komprimierten Musikdateien (z.B. MP3-Lieder) über das gesamte Klangspektrum. Gleichzeitig sollen die unterstützten FLAC- und APE-Codecs für eine fehlerfreie Lossless-Musikwiedergabe mit hoher Tonqualität sorgen.

Die mitgelieferten InEar-Hörer sollen störende Außengeräusche effektiv minimieren
Die mitgelieferten InEar-Hörer sollen störende Außengeräusche effektiv minimieren

Laut Hersteller untersucht bzw. bearbeitet die FullSound-Technologie das Audiosignal in Verbindung mit einem digitalen Signalprozessor über zehn Millionen Mal pro Sekunde und bietet auf diese Weise einen bestmöglich optimierten Klang. Stimmen und Instrumente sollen durch zusätzliche Höhenanhebung klarer und authentischer klingen. Das patentierte Bass Enhancement garantiert zudem eine verbesserte Tieftonwiedergabe, indem bei hoher Lautstärke etwaigen Verzerrungen vorgebeugt und der Frequenzgang ausbalanciert werden soll. Darüber hinaus minimiert der im Lieferumfang enthaltene In-Ear-Kopfhörer störende Umgebungsgeräusche (Sound Isolating).

Über den HDMI-Port sollen Videos in 720p-Auflösung ausgegeben werden
Über den HDMI-Port sollen Videos in 720p-Auflösung ausgegeben werden

Der GoGear Muse ist mit einem 3,2 Zoll großen Touchscreen mit HVGA-Auflösung ausgestattet. Alternativ lässt sich das Gerät über den eingebauten HDMI-Port beispielsweise auch an einen modernen Flachbildfernseher anschließen. Videos sollen dabei mit einer Auflösung von bis zu 720p ausgegeben werden, während ein spezieller Surround-Sound-Algorithmus beeindruckenden Filmsound gewährleistet. Zur weiteren Ausstattung gehören außerdem ein integriertes UKW-Radio (RDS-fähig) mit 20 Senderspeicherplätzen sowie ein Slot für MicroSD-Karten zur Speichererweiterung. Je nach Modell verfügt der Multimedia-Player ab Werk über 8 oder 16 Gigabyte internen Flash-Speicher.

Das Gerät wird mit der Software Philips Songbird ausgeliefert. Auf diese Weise lassen sich laut Hersteller sämtliche Multimedia-Dateien auffinden, abspielen, synchronisieren und abspielen. Darüber hinaus kann der Nutzer auch Playlists austauschen, Musik im Internet kaufen und bereits vorhandene CD- und MP3-Sammlungen in das Programm importieren.

Der Philips GoGear Muse wird voraussichtlich im September dieses Jahres im Handel erhältlich sein und soll je nach Speichergröße 169,99 Euro (8 GByte) bzw. 189,99 Euro (16 GByte) kosten.

player.de meint:
Apple aufgepasst! Die Ausstattung des GoGear Muse klingt wirklich beeindruckend und weist gewisse Ähnlichkeiten zum iPod touch auf. So verfügt das Philips-Gerät beispielsweise nicht nur über ein integriertes Touchscreen, sondern auch über ein nur minimal (0,3 Zoll) kleineres Display. Zudem erinnert die Philips Songbird-Software doch stark an iTunes. Philips geht allerdings noch einen Schritt weiter und spendierte seinem neuen Player erfreulicherweise einen HDMI-Port sowie einen MicroSD-Kartenleser zur einfachen Speichererweiterung. Der Preisunterschied zwischen den beiden Varianten ist durchaus fair. Wer also auf Apps, WLAN und sonstige „Organizer-Funktionen“ verzichten kann, trifft mit dem GoGear Muse sicherlich keine schlechte Wahl. Allerdings ist es fraglich, ob das mit Technologien überfrachtete Produkt tatsächlich die versprochene Leistung in puncto Sound bietet. Kompromissfreudige Nutzer sollten alternativ auch einen Blick auf den etwas günstigeren Cowon iAudio 9 werfen.