Netzwerk aus der Steckdose: Netgear kündigt Powerline AV 500 Adapter Kit an

Netgear Powerline AV 500 Adapter Kit XAVB5501: Neues Netzwerk-Übertragungsset für die Steckdose mit bis zu 500 Mbit/s
Netgear Powerline AV 500 Adapter Kit XAVB5501: Neues Netzwerk-Übertragungsset für die Steckdose mit bis zu 500 Mbit/s

Der kalifornische Netzwerkspezialist Netgear erweitert sein aktuelles Portfolio an Netzwerk-Übertragungssets um das neue Powerline AV 500 Adapter Kit XAVB5001. Das Modell soll die einfache Datenübertragung über das heimische Stromnetz ermöglichen und garantiert eine Transferrate von bis zu 500 Mbit pro Sekunde. Nach Herstellerangaben müssen hierfür lediglich die beiden einzelnen Adapter (Sender und Empfänger) jeweils in eine Steckdose gesteckt werden und ermöglichen auf diese Weise im gesamten Haushalt den einfachen Zugriff auf das Heimnetzwerk. Der „Sender“ wird dementsprechend mit einer Netzwerk-Buchse oder einem Router verbunden.

In Verbindung mit weiteren separaten Einzeladaptern soll sich das System auf beliebig viele Zimmer ausweiten lassen. Die Gigabit Ethernet-Verbindung kann laut Netgear über jede beliebige Steckdose aufgebaut werden. Dabei gewährleistet-  die neue Powerline-Generation genügend Bandbreite für nutzungsintensive Anwendungen wie Online-Gaming, Internet-Telefonie (VoIP-Dienste), Transfer größerer Dateien und das parallele Streaming von 1.080p-Videos (Full HD) zu mehreren Fernsehern. Der gesamte Datenverkehr soll sich währenddessen einfach priorisieren lassen (QoS).

Das Set besteht aus zwei einzelnen Adaptern: Sender und Empfänger (Im Bild: US-Version)
Das Set besteht aus zwei einzelnen Adaptern: Sender und Empfänger (Im Bild: US-Version des XAVB5501)

Das neue Powerline AV 500 Adapter Kit XAVB5001 ist zudem abwärtskompatibel, so dass bereits installierte HomePlug AV-Produkte weiterhin genutzt werden können. Mehrere LED-Kontrollleuchten sollen zudem die aktuelle Netzwerkperformance anzeigen, um die Verbindungsqualität zu überprüfen. Mit einem Tastendruck lassen sich die Powerline-Adapter laut Hersteller mit einer 128-bit AES-Verschlüsselung schützen, um die unbefugte Nutzung des Netzwerks zu unterbinden. Eine (Software-)Konfiguration am PC soll hierfür nicht nötig sein.

Das neue Netzwerk-Übertragungsset für die Steckdose wird offiziell von morgen (2. März 2010) bis zum Samstag, den 6. März 2010 auf der CeBIT am Stand von Wick Hill (Halle 11, Stand D03) vorgestellt. Das Powerline AV 500 Adapter Kit XAVB5001 soll ab dem dritten Quartal 2010 erhältlich sein. Der Preis wird erst mit Verfügbarkeit des Produkts bekanntgegeben.

player.de meint:
Das neue Powerline AV 500 Adapter Kit von Netgear ist sicherlich eine attraktive Lösung, wenn es darum geht, das Heimnetzwerk über die Steckdose zugänglich zu machen. Ebenso soll sich das „Gigabit Ethernet aus dem Stromnetz“ mit separaten Einzeladaptern beliebig erweitern lassen. Wie zuverlässig die 128-bit AES-Verschlüsselung funktioniert, ist fraglich. Schließlich ist laut Hersteller für die Aktivierung keine Software-Konfiguration am PC notwendig. Zu den Preisen wollte sich Netgear bislang leider nicht äußern. Wer den Kauf des Netzwerk-Übertragungssets mit einem HDTV-Receiver kombinieren möchte, sollte einen Blick auf das kürzlich angebotene Humax-Bundle – bestehend aus dem Humax iCord HD+ sowie dem Devolo dLAN-Set – werfen (player.de berichtete).