Sony BDV-E870: Neue 3D-fähige Blu-ray Komplettanlage mit 1.000 Watt Leistung

Sony BDV-E870: 3D-fähiges Blu-ray Komplettsystem mit zwei Front-Standlautsprechern und 1.000 Watt Leistung
Sony BDV-E870: 3D-fähiges Blu-ray Komplettsystem mit zwei Front-Standlautsprechern und 1.000 Watt Leistung

Ergänzend zum Blu-ray Komplettsystem BDV-E370 (player.de berichtete) bringt Sony mit dem BDV-E870 auch den „großen Bruder“ auf den Markt. Das Modell soll ebenfalls ab Mitte März 2010 erhältlich sein und nach einem separaten Firmware-Update 3D Blu-ray Discs abspielen können. Der Preis für das System wird bei etwa 650 Euro liegen. Abgesehen von zwei großen Front-Standlautsprechern (Tallboy) sowie einem S-Master Digitalverstärker mit 1.000 Watt Leistung ist die Ausstattung des BDV-E870 im Vergleich zum BDV-E370 laut Hersteller weitestgehend identisch.

So sollen die Boxen ebenfalls unabhängig von ihrer jeweiligen Position mithilfe des DCAC-Einrichtungssystems automatisch kalibriert werden und auf diese Weise perfekten Raumklang bieten. Die unterstützten Audio-Codecs Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus, DTS-HD High Resolution Audio und DTS-HD Master Audio versprechen dabei eine hohe Tonqualität. Darüber hinaus soll der Klang komprimierter Musikdateien (wie z.B. MP3) über die integrierte Audio-Player-Optimierung zusätzlich verbessert werden. Ebenso steht ein RDS-UKW-Tuner mit 20 Senderspeicherplätzen zur Verfügung.

Nach einem weiteren Firmware-Update soll das Sony BDV-E870 sogar DLNA-Streaming unterstützen
Nach einem weiteren Firmware-Update soll das Sony BDV-E870 sogar DLNA-Streaming unterstützen

Neben BD-Live-Inhalten kann der Nutzer dank des Bravia Internet Video-Services auch auf Online-Portale wie YouTube, Dailymotion und Wired zugreifen. Ferner lassen sich in der Entertainment-Datenbank mit Gracenote-Technologie weitere Informationen (wie etwa Cover, Schauspieler und Produktionsjahr) zur eingelegten Blu-ray Disc, DVD oder (Audio-)CD im Internet abrufen. In Verbindung mit einem optional erhältlichen WLAN-USB-Dongle ist der Zugriff auf sämtliche Online-Angebote auch drahtlos möglich. Nach einer weiteren Software-Aktualisierung soll das BDV-E870 sogar DLNA-Streaming zur Übertragung diverser Multimedia-Dateien von einem PC unterstützen.

DVD-Filme sollen über den Upscaler auf eine Auflösung von 1.080p (Full HD) hochskaliert werden. Laut Hersteller passen Deep Color, x.v.Colour und 24p True Cinema-Technologie dabei Bildparameter an und sorgen auf diese Weise für ein originalgetreues, authentisches Filmerlebnis. Gleichzeitig garantiert die grafische Benutzeroberfläche Xross Media Bar (XMB) eine einfache Bedienung der Komplettanlage. Wiedergabefunktionen lassen sich alternativ auch via iPhone bzw. iPod touch bedienen. Hierfür muss auf den Apple-Gerät eine entsprechende App (kostenlos) installiert werden.

Das Blu-ray Komplettsystem BDV-E870 soll ab Mitte März 2010 erhältlich sein und rund 650 Euro kosten.

player.de meint:
Das BDV-E870 ist sicherlich eine attraktive All-in-One-Lösung für alle Nutzer, die ihr Wohnzimmer für relativ wenig Geld zum Heimkino machen wollen. Insbesondere Einsteiger dürften mit der Anlage voll auf ihre Kosten kommen. Das Komplettsystem gefällt durch seine umfangreiche Ausstattung sowie die vielen Multimedia-Funktionen. Insbesondere der Bravia Internet Video-Service gestattet den einfachen Zugriff auf Online-Portale wie YouTube oder Dailymotion. Zusätzlich soll nach einem späteren Firmware-Update die 3D-Wiedergabe möglich sein. Wer allerdings in den Genuss des „dreidimensionalen Erlebnisses“ kommen möchte, muss zudem in einen neuen 3D-Fernseher sowie entsprechende 3D-Brillen investieren. Allzu viel sollte man von der Anlage aber dennoch nicht erwarten: Ein aus Einzelkomponenten bestehendes Heimkino-System inklusive AV-Receiver bietet hinsichtlich Wiedergabequalität gewiss mehr. Zumal sich defekte Einzelgeräte einfacher austauschen lassen. Eine Übersicht der auf der CES 2010 angekündigten 3D Blu-ray Player finden Sie hier.