Xtreamer: Multimedia-Player & Streaming-Client mit WLAN streamt in Full HD

HMC liefert den Streaming-Client & Multimedia-Player Xtreamer ab sofort als Master-Edition inklusive WLAN für 139 Euro aus
HMC liefert den Streaming-Client & Multimedia-Player Xtreamer ab sofort als Master-Edition inklusive WLAN für 139 Euro aus

Die Firma HMC aus Bremen vertreibt ab sofort sämtliche Xtreamer-Netzwerkprodukte. So liefert HMC den gleichnamigen Streaming-Client ab sofort als Master-Edition aus. Das Gerät dient in erster Linie als Multimedia-Player im Heimnetzwerk und soll neben Bild- und Musikdateien sowie Videos in SD-Qualität beispielsweise auch Full HD-Filme im H.264-Format mit einer Auflösung von bis zu 1.080p wiedergeben. Im Lieferumfang der Master-Edition sind ein WLAN-Stick (USB), ein HDMI-Kabel sowie ein 20 Euro-Gutschein für den In-Ear-Hörer Wavemaster Pure enthalten.

Für die Verbindung zum Fernseher bzw. Projektor stehen wahlweise eine HDMI 1.3-Schnittstelle (Full HD-Unterstützung) und ein Cinch-Videoausgang für Standard-Auflösungen zur Verfügung. Zu den weiteren Anschlüssmöglichkeiten gehören unter anderem zwei USB-Ports sowie ein optischer Digitalausgang. Der Zugriff auf das Heimnetzwerk (UPnP-Protokoll) erfolgt entweder kabelgebunden über die integrierte LAN-Buchse oder drahtlos über den mitgelieferten WLAN-USB-Stick (802.11n-Standard).

Im Lieferumfang ist neben einem WLAN-Stick sowie einem HDMI-Kabel auch ein 20 Euro-Gutschein für den In-Ear-Hörer Wavemaster Pure enthalten
Im Lieferumfang ist neben einem WLAN-Stick sowie einem HDMI-Kabel auch ein 20 Euro-Gutschein für den In-Ear-Hörer Wavemaster Pure enthalten

Multimedia-Dateien bezieht der Xtreamer laut Hersteller sowohl aus dem Netzwerk als auch von einer Festplatte. Alternativ soll das Gerät auch mit jeder 2,5 Zoll-Festplatte (SATA-Anschluss) als internes Speichermedium zurechtkommen. Mit dem Internet verbunden gewährleistet der Streaming-Client darüber hinaus einfachen Zugriff auf ausgewählte Online-Portale wie YouTube, CNN oder Flickr. Zusätzlich zu den Videocodecs MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, H.264 und WMV sollen auch Videos in den Container-Formaten AVI, MKV und MOV unterstützt werden.

Im Lieferumfang der Xtreamer Master-Edition befinden sich neben dem WLAN-Stick auch ein HDMI-Kabel sowie ein 20 Euro-Gutschein für den In-Ear-Hörer Wavemaster Pure (zum Testbericht). Das Paket ist ab sofort bei HMC erhältlich und kostet 139 Euro.

player.de meint:
Für knapp 140 Euro erhält der Nutzer einen gut ausgestatteten Streaming-Client, der sogar Full HD-Filme wiedergeben soll – vorausgesetzt das Gerät wurde per HDMI an den Fernseher angeschlossen. SD-Material kann alternativ auch über den Cinch-Videoausgang ausgegeben werden. Im Lieferumfang ist zudem ein WLAN-Stick enthalten, der den drahtlosen Zugriff auf das Heimnetzwerk sowie deb Zugang zu Online-Portalen wie YouTube, CNN oder Flickr verspricht. Ebenso lassen sich Festplatten direkt an den Xtreamer anschließen. Hinsichtlich unterstützten Medienformaten sowie technischen Daten hält sich der Anbieter bedauerlicherweise sehr bedeckt. Mit DLNA kommt der Xtreamer allem Anschein nach nicht zurecht. Schade eigentlich – schließlich unterstützen die meisten aktuellen Heimkino-Komponenten bereits das DLNA-Streaming. Wer unter anderem auf WLAN verzichten kann, sollte auch einen Blick auf die 40 Euro günstigere Movie Station HD1000 von MSI werfen (player.de berichtete).