Alice mit HDTV-Angebot: Das Erste HD, ZDF HD & ARTE HD via DSL empfangbar

IPTV-Kunden von Alice können Das Erste HD, ZDF HD & ARTE HD kostenlos empfangen
IPTV-Kunden von Alice können Das Erste HD, ZDF HD & ARTE HD kostenlos empfangen

Pünktlich zum heutigen Start der Olympischen Winterspiele 2010 im kanadischen Vancouver strahlt Internet-Provider Alice ab sofort ARTE HD sowie die beiden seit heute Morgen verfügbaren öffentlich-rechtlichen HDTV-Sender Das Erste HD und ZDF HD aus. Eigenen Angaben zufolge stellt Alice das neue Angebot all seinen IPTV-Kunden automatisch und ohne Aufpreis zur Verfügung. Der Empfang erfolgt direkt über den DSL-Anschluss. Neben der HD-Verfügbarkeit im Provider-Netz setzen die hochauflösenden IPTV-Programme auch einen HD-fähigen Fernseher und eine digitale Set-Top-Box (HD-Receiver) voraus.

Dem Kunden sollen zwei Set-Top-Boxen zur Auswahl stehen: Der HD Media Recorder mit integrierter Timeshift-Funktion sowie einer eingebauten Festplatte mit 160 GByte Speicherkapazität für bis zu 80 Stunden TV-Aufnahmen kostet 229,90 Euro, kann alternativ aber auch für 8,90 Euro im Monat gemietet werden (24 Monate Mindestvertragslaufzeit). Ebenso bietet Alice einen HD-Receiver ohne Aufnahmefunktion entweder kostenlos zur Miete (ebenfalls 24 Monate Mindestvertragslaufzeit) oder für 99,90 Euro zum Kauf an.

Die Alice-Angebote inklusive Fernsehangebot sollen derzeit in 150 deutschen Städten sowie deren angeschlossenen Gemeinden verfügbar sein. Insgesamt versorgt der Provider damit eigenen Angaben zufolge insgesamt 10 Millionen Haushalte.-  Die Bestellung sowie der Verfügbarkeitscheck der Produkte erfolgt online über die Alice-Website oder telefonisch über die aus dem deutschen Netz kostenfreie Kunden-Hotline 0800 / 411 0 411.

ZDF HD: Auch das Zweite Deutsche Fernsehen nimmt heute den HDTV-Regelbetrieb auf
ZDF HD: Auch das Zweite Deutsche Fernsehen nimmt heute den HDTV-Regelbetrieb auf

Das Erste HD hat heute Morgen um 05:30 Uhr seinen HDTV-Regelbetrieb aufgenommen. Gegenwärtig werden dort allerdings nur hochskalierte Sendungen ausgestrahlt. Ab 18:00 Uhr beginnt der Sender offiziell mit der Olympia-Berichterstattung aus Vancouver in HDTV-Qualität (720p). Am morgigen Samstag folgt mit der „Sportschau“ die erste ARD-Studiosendung in HDTV und mit Mehrkanalton. Im Internet kann der Nutzer gezielt nach HDTV-Ausstrahlungen suchen.

Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF kündigten im Rahmen der Olympia-Pressekonferenz an, mehr als 320 Stunden Sportberichterstattung aus Vancouver zu senden (player.de berichtete). Die Winterspiel-Ereignisse sollen sowohl in SDTV- als auch in HDTV-Qualität (Das Erste HD & ZDF HD) ausgestrahlt werden.

player.de meint:
Neben dem IPTV-Angebot „Entertain“ von der Telekom bietet nun auch der zu HanseNet gehörende Internet-Provider Alice das hochauflösende Programmangebot von Das Erste HD, ZDF HD und ARTE HD für seine Kunden an. Besonders heute Abend mit dem Start der Olympia-Berichterstattung ab 18:00 Uhr dürften Sportfans also voll auf ihre Kosten kommen. Nicht bekannt ist, ob die Sender ausschließlich über die von Alice angebotenen Set-Top-Boxen empfangbar sind oder ob dafür auch „fremde“ Geräte verwendet werden können. Videoweb beispielsweise bietet mit dem 600S einen hybriden (HD+-fähigen) HDTV-Receiver für den IPTV- und Satelliten-Empfang an (player.de berichtete). Das HDTV-Angebot von ARD, ZDF und ARTE steht darüber hinaus auch via Satellit und bei einigen Kabelnetzbetreibern (z.B. Kabel Deutschland) unverschlüsselt zur Verfügung.