Sony PS3: Firmware-Update für 3D-Wiedergabe kommt im Sommer

Das 3D-Update für die Sony PlayStation 3 kommt voraussichtlich im Sommer 2010
Das 3D-Update für die Sony PlayStation 3 kommt voraussichtlich im Sommer 2010

Besitzer einer PlayStation 3 können sich freuen: Sony will voraussichtlich ab Sommer dieses Jahres ein erster Firmware-Update für die PS3 anbieten, das die Spielkonsole 3D-fähig macht. In einem Interview mit dem US-amerikanischen Online-Portal Pocket-lint.com erklärte John Koller, Hardware Marketing Director bei Sony USA, dass das Unternehmen derzeit an der Entwicklung von stereoskopischen 3D-Spielen arbeitet, die parallel zu den 3D-Fernsehern der neuen Bravia-Serie auf den Markt kommen sollen.

Für die dreidimensionale Wiedergabe von Blu-ray Discs und Spielen wird es laut Koller separate Aktualisierungen der Firmware geben. Während das Update für die Spiele pünktlich zum Marktstart entsprechender 3D-Titel im Sommer erhältlich sein soll, geht aus dem Interview allerdings nicht genau hervor, wann die Software zur Unterstützung von 3D Blu-ray Discs herauskommt. Da Sony noch bis Mitte dieses Jahrs ingesamt zehn 3D-fähige Blu-ray Player bzw. Komplettanlagen anbieten will (player.de berichtete), ist zu vermuten, dass das „Film-Update“ auch nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Im PSN wurden bislang 829 Millionen Inhalte heruntergeladen
Im PSN wurden bislang 829 Millionen Inhalte heruntergeladen

Ein weiteres Thema im Interview war das Angebot einer „1 TB PlayStation 3“. Auf die Frage, ob in Zukunft eine entsprechende Spielkonsole geplant ist, antwortete John Koller (übersetzt): „Wir haben kürzlich ein 250 GB PS3-System auf den Markt gebracht, aber der Nutzer hatte schon von Anfang an die Möglichkeit, eine herkömmliche Festplatte zu kaufen und einfach einzubauen. Die Flexibiltät des PS3-Designs ermöglicht es, die PS3 auf Wunsch mit einem Terabyte Speicherkapazität auszustatten.“ Aufgrund der stetig wachsenden Datenmengen wird der Hersteller auf den Wunsch nach einer größeren Festplatte eingehen, wenn es erforderlich ist. Bislang wurden über das PlayStation Network (PSN) laut Koller 829 Millionen Inhalte heruntergeladen.

player.de meint:
3D scheint bei Sony gegenwärtig eine richtig große Rolle zu spielen. Nachdem der Hersteller erst gestern ankündigte, fast alle neuen Blu-ray Systeme bis zur Mitte dieses Jahres mit einem Firmware-Update 3D-fähig machen zu wollen (player.de berichtete), gab der US-Marketing-Director nun im Interview weitere Informationen zur Software-Aktualisierung der PS3 bekannt. Besitzer einer PlayStation 3, die in 3D zocken möchten, können sich also schon einmal auf den Sommer freuen. Im Dezemer 2009 gab die Blu-ray Disc Association bekannt, dass die Spielkonsole den neuen Blu-ray 3D-Standard unterstützen wird (zur Newsmeldung). Ob die 3D-Wiedergabe nur auf dem Slim-Modell oder auch auf der „Ur-Version“ funktioniert, steht noch nicht genau fest. Um das dreidimensionale Erlebnis ins Heimkino zu bringen, benötigt der Nutzer jedoch zwingend einen 3D-fähigen Fernseher sowie eine entsprechende 3D-Brille. Einen Überblick über die auf der CES 2010 angekündigten 3D Blu-ray Player finden Sie hier.