Wavemaster HPX-3070M: VoIP-optimiertes Headset mit Noise-Isolation-Funktion

Wavemaster HPX-3070M: Neues VoIP-Headset mit flexiblem Mikrofon für rund 18 Euro
Wavemaster HPX-3070M: Neues VoIP-Headset mit flexiblem Mikrofon für rund 18 Euro

Der deutsche Kopfhörerhersteller Wavemaster stellt mit dem HPX-3070M ein weiteres Headset speziell für VoIP-Anwendungen bzw. Internettelefonie vor. Das Modell gehört nebem dem HPX-3030M und dem HPX-3090M ebenfalls zur neuen HPX-3K-Serie, die insbesondere durch ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis punkten soll. Die Ohrmuscheln verfügen über die Noise-Isolation-Funktion und sollen auf diese Weise störende Außengeräusche effektiv minimieren. Das omnidirektionale Mikrofon gewährleistet dabei optimale Sprachqualität und unterstützt den Frequenzbereich von 30 Hz bis 16 kHz.

Durch den flexiblen und biegsamen Arm lässt sich das Mikrofon optimal an die Position des Mundes einstellen. Die gepolsterten Ohrmuscheln sowie der individuell verstellbare Kopfbügel versprechen auch im Dauerbetrieb noch einen festen und komfortablen Sitz. Im knapp zwei Meter langen Kabel ist darüber hinaus ein Bedienelement zur direkten Lautstärkeregelung integriert. Der Frequenzbereich der beiden 40 mm großen Lautsprecher (Durchmesser) reicht laut Hersteller von 20 bis 20.000 Hz. Die Impedanz des HPX-3070M liegt bei 32 Ohm. Der Anschluss des Headsets an den PC bzw. das Notebook erfolgt über zwei 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker (Mikrofon und Audio).

Technische Daten:

  • Lautsprecher: 40 mm Durchmesser
  • Frequenzbereich: 20 – 20.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 100 dB +/- 3 dB @ 1 kHz
  • Impedanz: 32 Ohm +/- 15%
  • Mikrofon-Frequenzbereich: 30 – 16.000 Hz
  • Mikrofon-Impedanz: 2,2 kOhm +/- 15%
  • Gewicht: 160 g (ohne Mikrofon: 150 g)
  • Anschluss: 2x 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker (Mikrofon & Audio)
  • Kabellänge: ca. 200 cm
Das Modell gibt es auch als Stereo-Kopfhörer HPX-3070 ohne Mikrofon
Das Modell gibt es auch als Stereo-Kopfhörer HPX-3070 ohne Mikrofon

Das Modell ist alternativ auch ohne Mikrofon unter dem Namen HPX-3070 als herkömmlicher Stereo-Kopfhörer erhältlich. Der Preis für den Kopfhörer liegt bei 14,95 Euro. Für das Mikrofon verlangt der Hersteller drei Euro mehr. Somit kostet das Headset HPX-3070M 17,95 Euro. Beide Produkte sind ausschließlich in der Farbe Silber erhältlich.

Worauf Sie beim Kauf eines Kopfhörers achten sollten, lesen Sie in unserem ausführlichen Ratgeber.

player.de meint:
VoIP-Einsteiger sind mit dem HPX-3070M sicherlich gut bedient. Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig, das silberne Design modern. Ebenso gefällt das Mikrofon durch seinen flexiblen Arm, der sich einfach zurechtbiegen lassen soll. Alternativ kann das Modell auch drei Euro günstiger als herkömmlicher Kopfhörer erworben werden. Ob das Mikrofon bei dem geringen Mehrpreis tatsächlich die versprochene Klangqualität liefert, ist jedoch fraglich. Die Hörer selbst dürften für den normalen Gebrauch am PC bzw. Notebook keine größeren Wünsche offen lassen – vorausgesetzt man erwartet keinen HiFi-Klang. Ob für die integrierte Noise-Isolation-Funktion separate Batterien notwendig sind, gibt der Hersteller leider nicht an. Wie das Noise Cancelling im Prinzip funktioniert, lesen Sie hier.
Tipp: Wavemaster bietet mit dem knapp 40 Euro teuren Modell „Pure“ auch einen guten In-Ear-Hörer für mobile Endgeräte wie MP3-Player und Handys an (zum Testbericht).