Sonderaktion: Blu-ray Player Toshiba BDX2000KE mit zwei kostenlosen Blu-rays

Toshiba BDX2000KE: Der Blu-ray Player wird ab dem 15.02.2010 mit Gutscheinen für die Blu-ray Filme "Public Enemies" und "Gladiator" ausgeliefert
Toshiba BDX2000KE: Der Blu-ray Player wird ab dem 15.02.2010 mit Gutscheinen für die Blu-ray Filme "Public Enemies" und "Gladiator" ausgeliefert

Toshiba und Universal Pictures starten eine gemeinsame Sonderaktion. So soll der Blu-ray Player Toshiba BDX2000KE ab dem 15. Februar 2010 mit Gutscheinen für die zwei Blu-ray Discs „Public Enemies“ und „Gladiator“ ausgeliefert werden. Die Verpackungen der neuen Charge will der Hersteller mit entsprechenden Aufklebern kennzeichnen. Das Gerät spielt neben gängigen Disc-Medien beispielsweise auch die Multimedia-Formate DivX HD, AVCHD, MP3 und WMA ab.

Toshibas erster Blu-ray Player ist seit Mitte Dezember 2009 im Fachhandel erhältlich
Toshibas erster Blu-ray Player ist seit Mitte Dezember 2009 im Fachhandel erhältlich

Die Wiedergabe erfolgt wahlweise über das Disc-Laufwerk oder den integrierten SD(HC)-Kartenleser. Darüber hinaus gehören auch BD-Live (2.0), Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio zur Ausstattung. Alle weiteren Details zum Gerät finden Sie in unserer Newsmeldung.

Der BDX2000KE ist Toshibas erster Blu-ray Player und wird seit Mitte Dezember 2009 angeboten. Das Gerät kostete zum Marktstart 269 Euro.

Um die Blu-ray Filme zu erhalten, muss der Nutzer den beiliegenden Gutschein zusammen mit einer Kopie des Kaufbelegs an die vorgedruckte Adresse schicken. Die Aktion beginnt am 15. Februar und läuft bis zum 30. Juni 2010.

player.de meint:
Nachdem Amazon den BDX2000KE bereits letztes Jahr im Bundle mit sechs Blu-ray Filmen angeboten hat (player.de berichtete), kündigte Toshiba nun zusammen mit Universal Pictures eine offizielle Sonderaktion an. Ob das Angebot auch für Geräte gilt, die vor dem Aktionsstart gekauft werden, ist nicht bekannt. Bei den Filmen selbst handelt es sich um richtige Blockbuster. Wer also ohnehin schon den Kauf eines neuen Blu-ray Players geplant hat, sollte sich den BDX2000KE auf jeden Fall näher ansehen und noch bis zum 15. Februar 2010 warten. Leider verzichtete der Hersteller auf einen internen Speicher für BD-Live, so dass man eine eigene SD-Speicherkarte einschieben muss. Nutzer, die an einem 3D Blu-ray Player interessiert sind, finden hier einen Überblick aller angekündigten Modelle.