Magix Online Album: Gratis iPhone-App mit 500 MB Webspace für Foto-Uploads

Magix Online Album: Der Software-Spezialist bringt seine erste iPhone-App für Foto-Uploads auf den Markt
Magix Online Album: Der Software-Spezialist bringt seine erste iPhone-App für Foto-Uploads auf den Markt

Software-Spezialist Magix steigt ins App-Geschäft ein und bringt mit Online Album seine erste Applikation für das iPhone sowie den iPod touch auf den Markt. Das Tool richtet sich insbesondere an vielreisende Nutzer, die geschossene Fotos sofort ihren Freunden zeigen möchten. So soll die App die ausgewählten Fotos innerhalb weniger Sekunden in ein virtuelles Album hochladen, das sich via Internet abrufen lässt. Der Entwickler verspricht dabei eine professionelle und leicht bedienbare Benutzeroberfläche.

Für Fotos & Alben stehen kostenlos 500 MByte Webspace bereit
Für Fotos & Alben stehen kostenlos 500 MByte Webspace bereit

Dem Nutzer stehen nach der Registrierung gratis 500 Megabyte Webspeicher zur Verfügung. Hochgeladene Fotos können in Ordnern oder Alben inklusive Playlist gespeichert werden. Ebenso stehen Galerie-, Detail- und Slideshow-Ansichten zur Auswahl. Die Anzeigedauer der Slideshow ist dabei einstellbar. Mit dem Kamera-Feature soll die Applikation das geschossene Foto automatisch in ein ausgewähltes Album hochladen.

Die Anzeigedauer der Slideshow kann eingestellt werden
Die Anzeigedauer der Slideshow kann eingestellt werden

Je nach persönlichem Standort ist der Datei-Upload per 3G, EDGE sowie Wi-Fi möglich. Dank variabler Einstellung der Bildqualität garantiert die App darüber hinaus schnelle Ladezeiten. Auf Wunsch kann der Nutzer zusätzlich Titel und Beschreibungen zu den Fotos sowie Alben hinzufügen. Um die persönliche Seite im Internet vor fremden Blicken zu schützen, lassen sich außerdem Zugriffsrechte (öffentlich und privat) vergeben.

Die Magix-Applikation ist ab sofort kostenlos im App Store erhältlich.

player.de meint:
Aufgrund der fehlenden Kamera beim iPod touch kommen mit der App ausschließlich iPhone-Besitzer voll auf ihre Kosten. Dank variabler Einstellung der Bildqualität lässt sich die Datei etwas verkleinern und dadurch auch schneller in das Online-Album hochladen. Zwar sind 500 Megabyte Speicherkapazität nicht sonderlich viel, dürften aber für die Fotos eines ein- bis zweiwöchigen Urlaubs in der Regel vollkommen ausreichen. Immerhin ist der Webspace kostenlos. Darüber hinaus hat der Nutzer die Möglichkeit, Zugriffsrechte zu vergeben, um das Album vor unbefugten Blicken zu schützen. Soweit gibt es an der gratis Software theoretisch nicht wirklich viel auszusetzen. Lediglich eine (automatische) Benachrichtigungs-Funktion für Freunde wäre wünschenswert gewesen.