ION Audio DJ Dock: Dockingstation für iPod & iPhone zum Remix von Liedern

Der ION Audio DJ Dock macht den Besitzer eines iPhone/iPod touch zum Disc Jockey
Der ION Audio DJ Dock macht den Besitzer eines iPhone/iPod touch zum Disc Jockey

Der amerikanische Sound-Spezialist ION Audio hat auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas ein DJ-Mixing-Studio für das iPhone und den iPod touch vorgestellt. Mit dem schlicht genannten DJ Dock soll der Nutzer die Möglichkeit haben, in die Rolle eines Disc Jockeys zu schlüpfen. So lassen sich die auf dem Apple-Gerät gespeicherten Lieder laut Hersteller einfach abspielen und mit verschiedenen Effekten belegen.

Nachdem das iPhone bzw. der iPod touch angedockt wurde, sollen einzelne Musiktitel und ganze Playlisten abgespielt werden können. Dabei kann der Nutzer mit unterschiedlichen Funktionen herumexperimentieren oder seine Lieder gekonnt abmischen. Der DJ Dock bietet neben dem Scratchen auch zahlreiche weitere Features wie zum Beispiel Echo hinzufügen, Tonhöhe einstellen oder Abspielgeschwindigkeit verändern. Zwischen zwei Titeln lassen sich nach Herstellerangaben Überblendeffekte einfügen (Crossfade). Dank übersichtlicher Benutzeroberfläche verspricht ION Audio eine intuitive Bedienung. Spezielle Kenntnisse sollen nicht erforderlich sein.

Das Gehäuse in schwarz-grauer Farbgebung besteht ausschließlich aus Kunststoff und verfügt neben einem großen Drehteller über diverse Regler sowie Knöpfe. Verschiedene Kontrollleuchten signalisieren die aktivierten Effekte. Zur weiteren Ausstattung gehören außerdem Audio-Ausgänge zum Anschluss von Lautsprechern oder eines Kopfhörers. So soll sich das Gerät sogar auf Partys einsetzen lassen. Ob eine extra App benötigt wird, ist unbekannt. Der DJ Dock wird voraussichtlich im Laufe des zweiten Quartals 2010 auf den Markt kommen. Zu den Preisen wollte der Hersteller noch keine Angaben machen.

player.de meint:
Jeder, der mal in die Rolle eines DJs schlüpfen wollte, kann dies nun mit seinem iPhone oder iPod touch tun: Das neue Produkt von ION Audio soll Lieder bzw. Playlisten wiedergeben und dem Nutzer die Möglichkeit bieten, den Song mit verschiedenen Effekten zu belegen. Etwas kurios scheint der DJ Dock schon zu sein, verspricht dafür aber auch auf Partys jede Menge Spaß und hohe Klangqualität. Einen integrierten Recorder zur Aufnahme des eigenen Remix bietet das Gerät aber leider nicht. Generell hält sich der Hersteller mit den Informationen sehr bedeckt: So stehen momentan weder technische Daten noch der Preis fest. Der genaue Verkaufsstart ist ebenfalls unbekannt. Welche coolen und kuriosen Gadgets es für die Apple-Geräte sonst noch gibt, lesen Sie hier.