Denon S-5BD: AV-Receiver mit integriertem Blu-ray-Laufwerk

player-0912-009-denon-s-5bd

Denon zeigte auf der Consumer Electronics Show im amerikanischen Las Vegas eine Kombination aus AV-Receiver und Blu-ray-Player, die auf dem knappen Namen S-5BD hört.

Der Denon S-5BD ist ein 5.1-AV-Receiver (2-source, 2-zone) und verfügt neben dem integrierten Blu-ray-Laufwerk über drei HDMI-1.4-Eingänge, einen HDMI-1.4-Ausgang, einen USB-Port und einen SD-Speicherkarten-Slot. Der S-5BD soll eines der ersten AV-Produkte sein, das den Audio Return Channel der HDMI-1.4-Spezifikation unterstützt.

Er kann außerdem Dolby Pro Logic IIz, Dilby TrueHD sowie DTS-HD Master Audio dekodieren und soll sich bei Bedarf auf 7.1-Fähigkeit aufrüsten lassen. Audyssey Dynamic EQ und Dynamic Volume sind ebenfalls an Bord, iPods können über eine Docking Station angeschlossen werden.

Die Blu-ray-Einheit des Combo-Geräts unterstützt 1080p/24, kann auf einen Ethernet-Port zurückgreifen, skaliert DVDs auf 1080p hoch und unterstützt das BD-Live-Profil 2.0. Unklar ist aber noch, ob der LAN-Anschluss nur für zusätzliche Blu-ray-Inhalte und Firmware-Updates genutzt werden kann oder auch auf Inhalte im heimischen Netzwerk zugreifen kann.

Das Combo-Gerät zeichnet sich durch ein elegantes Design in hoch glänzendem Schwarz aus und soll ab März 2010 mit einem Listenpreis von 1.799 Dollar (etwa 1249 Euro) im Handel verfügbar sein. Ob – und wann – das Gerät auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist noch unbekannt.

player.de meint: so ein All-in-One-Gerät ist ja an sich eine feine Sache, hat aber auch ihre Nachteile. Ist man mit einer Komponenten nicht zufrieden muss man beispielsweise das ganze Gerät austauschen. Natürlich könnte man den S-5BD auch als reinen AV-Receiver nutzen und einen hochwertigen Blu-ray-Player mit WLAN und Streaming-Funktionalität per HDMI anschließen, aber das würde die Konzeption des Geräts ad absurdum führen.