Videoweb 600S: Hybrider HDTV-Receiver mit HD+-Empfang ab Januar

Der hybride HDTV-Receiver soll Ende Januar 2010 auf den Markt kommen
Der hybride HDTV-Receiver soll Ende Januar 2010 auf den Markt kommen

Der deutsche Receiver-Spezialist Videoweb will seinen hybriden HDTV-Receiver 600S (Satellit & IPTV)- nun erst- im Januar nächsten Jahres auf den Markt bringen.- Informationen vom Oktober- zufolge sollte das HD+-fähige Gerät bereits ab diesem Monat im Handel erhältlich sein. Der Hersteller begründet die verschobene Markteinführung damit, dass der Receiver- jüngst mit einem neuen Dual-Core-Mikroprozessor ausgestattet wurde. Ein genauer Liefertermin steht bislang- noch nicht fest.

Das Videoweb TV-Portal ermöglicht dem Nutzer erweiterte Multimedia-Fähigkeiten
Das Videoweb TV-Portal ermöglicht dem Nutzer erweiterte Multimedia-Fähigkeiten

Laut Videoweb bedeutet der neue Prozessor eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem ursprünglichen Betatest-Modell des. So sollen sich insbesondere Web- und HbbTV-Anwendungen sowie Zugriffe auf das Videoweb TV-Portal um das 2,5-fache- beschleunigen. Im TV-Portal kann der Nutzer nach Herstellerangaben auf verschiedene Online-Dienste wie zum Beispiel Picasa, Flickr, Facebook und GoogleMaps zugreifen. Der Receiver garantiert mit seiner speziell entwickelten Benutzeroberfläche eine intuitive Bedienung aller Inhalte.

Der 600S ist ein hybrider HDTV-Sat-Internet-Receiver, der auch die aktuellen verschlüsselten HD+-Programme (momentan- RTL HD und VOX HD)- des Satellitenbetreibers Astra empfangen können soll. Laut Hersteller ist die- dafür benötigte Smartcard bereits im Lieferumfang enthalten. Das Gerät soll über eine externe USB-Festplatte als digitaler Videorecorder einsetzbar sein und darüber hinaus auch RedButton-Anwendungen, Video-on-Demand sowie Web-TV per Livestream unterstützen.

Der 600S verfügt über einen Smartcard-Einschub und ist HD+-fähig
Der 600S verfügt über einen Smartcard-Einschub und ist HD+-fähig

Der Hersteller will seinen Kunden stets neueste Hard- und Software-Technologien gewährleisten. Dazu Matthias Greve, CEO von Videoweb: „Als deutsches Unternehmen sind wir nahe am deutschen TV- und Internet-Konsumenten und an zukünftigen Partnern. Wenn in Deutschland Initiativen und Projekte wie jetzt die Mediatheken von ARD und ZDF starten und neue Standards entwickelt werden, sind wir in der Lage, schnell darauf zu reagieren.“

Videoweb stellte auf der IFA 2009 den HDTV-Sat-Receiver S500 vor (player.de berichtete). Alle registrierten Besitzer sollen ihr Gerät mit Markteinführung des 600S kostenlos austauschen können. Der Hersteller gibt damit allen Kunden die Möglichkeit, auf HD+-Empfang aufzurüsten.

Der Videoweb 600S soll Ende Januar auf den Markt kommen und aufgrund des neuen Prozessors 50 Euro teurer sein. So liegt der aktuelle Preis bei 299 Euro.

player.de meint:
Der 600S ist ein gut ausgestatter Receiver, der HDTV-Programme sowohl- über Satellit als auch über Internet (IPTV) empfangen können soll. Selbst Besitzer des Vorgängers S500 sollen das Gerät kostenlos austauschen können, um HD+ empfangen zu können. Eine sehr faire Aktion von Videoweb! Da der Marktstart des Hybrid-Receivers aber bereits mehrmals verschoben wurde, ist es fraglich, ob der Hersteller den erneut genannten Liefertermin (Ende Januar 2010) wirklich einhalten kann. Immerhin dürften bis dahin mit ProSieben HD, Sat.1 HD und Kabel Eins HD weitere HD+-Programme empfangbar sein. Das erste Jahr ist laut Anbieter kostenlos. Alle weiteren Informationen zur neuen HDTV-Plattform von Astra finden Sie hier.