Transcend 400X: Neue CF-Speicherkarten lesen 90 Megabyte pro Sekunde

1 Gigabyte in 17 Sekunden: Transcends 400X CF-Karten garantieren eine Schreibgeschwindigkeit von 60 MByte/s
1 Gigabyte in 17 Sekunden: Transcends 400X CF-Karten schreiben bis zu 60 MByte/s

Transcend erweitert sein Speicherkarten-Portfolio um die neuen 400X CompactFlash-Cards mit bis zu 64 GByte Speicherkapazität. Laut Hersteller zeichnen sich die neuen Modelle- insbesondere durch ihre hohen Übertragungsgeschwindigkeiten aus:- Bis zu 90 MByte pro Sekunde beim Lesen und maximal 60 MByte pro Sekunde beim Schreiben garantieren die CF-Cards.- Die Karten sollen so höchsten Ansprüchen genügen- und richten sich auch an professionelle Anwender.

Die neue 400X-Serie wird in den Speichergrößen 16 GByte, 32 GByte und- 64 GByte angeboten. Das Modell mit 64 GByte- Speicherkapazität beispielsweise soll- in einer 10 Megapixel-Digicam eingesetzt 13.000 Bilder fassen oder ein Video von über drei Stunden in Full HD-Qualität- aufnehmen können- (1.920 x 1.080 Pixel mit 38,6 Mbps). Laut Hersteller ist die Top-Variante in Anbetracht- ihrer kompakten- Abmessung- einem Dual-Layer Blu-ray Rohling mit 50 GByte deutlich überlegen. Zielgruppe für die neuen Transcend CF-Karten sind in erster Linie Nutzer von digitalen Spiegelreflexkameras (DSLR) sowie HD Video-Camcordern.

Transcends 400X CompactFlash-Cards werden im 4-Kanal-Modus unter Verwendung von Ultra DMA (UDMA; aktuell schnellste verfügbare Geschwindigkeit für Flashkarten) betrieben. Die Speicherkarten sollen darüber hinaus voll kompatibel zu den CompactFlash 4.1-Spezifikationen sein und demnach Transfergeschwindigkeiten von bis zu 60 MByte pro Sekunde erreichen. Laut Hersteller sind die neuen Modelle in der Lage, schnell hintereinander hochauflösende Aufnahmen zu schießen bzw. zu speichern und ermöglichen zudem unterbrechungsfreie Videoaufnahmen. Die integrierte ECC-Fehlerkorrektur (Error Correction Code) soll zudem automatisch Übertragungsfehler entdecken und beheben.

Die Karten sind mit Flashcontrollern sowie NAND Flash Speicherchips ausgestattet und sollen einen so genannten Wear-Leveling-Algorithmus verwenden, der eine lange Betriebsdauer garantiert. Transcend gewährt auf alle Modelle 30 Jahre Garantie. Die 400X-Serie ist ab sofort zu folgenden Preisen in Deutschland erhältlich:

  • Transcend CF 400X – 16 GByte: 73,50 Euro
  • Transcend CF 400X – 32 GByte: 146,50 Euro
  • Transcend CF 400X – 64 GByte: 297,- Euro

player.de meint:
Die neue 400X Speicherkarten-Serie von Transcend gefällt durch hohe Speicherkapazitäten und schnelle Transferraten. Rein rechnerisch dürfte also eine ein Gigabyte große Datei in rund 17 Sekunden übertragen werden. Ein respektabler Wert! Die Preise klingen zwar überteuert (wenn man bedenkt, dass man mittlerweile Festplatten mit 1 TByte Speicherplatz schon locker für unter 100 Euro bekommt),- bewegen sich aber im oberen Durchschnitt. Der Nutzer sollte also nur dann zu den CompactFlash-Karten greifen, wenn es Digicam bzw. Camcorder wirklich erfordern.