Denon AVR-3310: Upgrade verbessert Surround-Sound des AV-Receivers

Denons AV-Receiver AVR-3310 kann via Upgrade um Audyssey DSX erweitert werden
Denons AV-Receiver AVR-3310 kann via Upgrade um Audyssey DSX erweitert werden

Denon– will in Kürze ein (kostenpflichtiges) Feature-Upgrade für den AV-Receiver AVR-3310 anbieten. Das Gerät soll- auf diese Weise- um die Surround-Technologie Audyssey DSX erweitert werden, die die Ansteuerung zusätzlicher Lautsprecher ermöglichen soll und realistischere Surroundeffekte verspricht. Eigenen Angaben zufolge reagiert der Hersteller damit auf vielfache Kundenwünsche und bietet für- Besitzer des AVR-3310 eine Vorregistrierungs-Möglichkeit an. Das Upgrade erfolgt auf freiwilliger Basis.

Audyssey DSX war bislang nur den Oberklasse-Receivern AVR-4310 und AVR-4810 von Denon (player.de berichtete) vorbehalten und ermöglicht das Ansteuern von zwei zusätzlichen frontalen Höhen– sowie zwei vorderen Breitenlautsprechern. Die Technologie soll so- im Vergleich zu bestehenden 5.1– und 7.1-Systemen ein deutlich verbessertes- Surround-Erlebnis mit optimierten Tiefen- sowie räumlicherem Klang bieten.

Der AVR-3310 wird seit Juli 2009 angeboten (player.de berichtete)- und soll auch weiterhin ohne Audyssey DSX ausgeliefert werden, um dem Nutzer die Auswahl dieses Features selbst zu überlassen. Das Gerät verfügt über einen integrierten High-Bit-Videprozessor, der Quellmaterial auf 1080p verbessert, es per HDMI ausgibt und dabei Rauschen und Unschärfe minimiert. Über den LAN-Anschluss können zudem- Fotos und Lieder aus dem heimischen Netzwerk wiedergegeben werden. Weitere Informationen zum AV-Receiver finden Sie in unserer Newsmeldung.

Besitzer des AVR-3310, die Interesse am Feature-Upgrade haben,- können sich vorab im Internet registrieren. Laut Denon erhalten alle angemeldeten- Nutzer umgehend entsprechende Informationen zur Verfügbarkeit, zur- weiteren Prozedur- sowie zum Preis für das Upgrade.

player.de berichtete:
Nachdem Denon bereits dieses Jahr für diverse andere Modelle neue Features angeboten hat, um die AV-Schaltzentrale aufzurüsten, folgt nun das Modell- AVR-3310. Ob man die neuen zusätzlichen Front- und Höhenkanäle aber wirklich braucht, muss jeder für sich entscheiden. Schließlich liefert ein entsprechendes 7.1-System ebenfalls schon perfekten Klang. Wie viel das Upgrade kostet bzw. kosten wird,- gibt der Hersteller leider nicht an. Mit rund 1.299 Euro bewegt sich der AV-Receiver selbst ohnehin schon auf dem oberen Preisniveau.