PCTV FlashStick nano: DVB-T-Stick mit integriertem microSD-Kartenleser

PCTV Systems: Erster DVB-T-Stick mit integriertem microSD-Kartenleser
PCTV Systems: Erster DVB-T-Stick mit integriertem microSD-Kartenleser

PCTV Systems bringt mit dem FlashStick nano seinen ersten DVB-T-Stick mit integriertem microSD-Kartenleser auf den Markt. Auf diese Weise sollen TV-Aufnahmen sowohl auf der Festplatte als auch auf einer microSD-Card gespeichert werden können. Das Modell unterstützt SDHC-Karten bis 32 GByte Speicherkapazität. Die für den Betrieb benötigte TV- und Video-Recordersoftware TVCenter 6 ist bereits auf einer microSD-Karte im Lieferumfang enthalten. Ein interner USB2-HUB gewährleistet dabei schnellstmöglichen Zugriff auf die eingelegte Speicherkarte.

Die Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten
Die Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten

Getrimmt auf Empfangsstärke, einen- geringen Stromverbrauch und niedrige Systemvoraussetzungen soll der FlashStick nano auch auf leistungsschwachen PCs oder Notebooks ein hohes Leistungspotenzial bieten. Mit der TVCenter 6- Timeshift-Funktion sollen- Fernsehsendungen auf Wunsch auch zeitversetzt wiedergegeben werden. Die Ausgabe erfolgt entweder in einem skalierbaren Fenster oder im Vollbildmodus. Über den Programmführer der Software soll der Nutzer darüber hinaus TV-Aufzeichnungen planen und Videotext-Informationen abrufen können. Als Aufnahmeformate unterstützt TVCenter 6 die Videostandards MPEG-1, MPEG-2, DivX sowie MPEG-4 H.264 (AVC).

Der FlashStick nano eignet sich auch für unterwegs
Der FlashStick nano eignet sich auch für unterwegs

Im Lieferumfang- sind eine Infrarot Mini-Fernbedienung, eine Mini-Stabantenne, ein Antennen-Adapter (MCX auf IEC), ein USB-Verlängerungskabel sowie eine Schnellstartanleitung enthalten. Die TVCenter 6-Software wird zudem sowohl auf einer (formatierbaren) 2 GByte microSD-Karte als auch auf der Recovery-CD mitgeliefert. Der FlashStick nano soll unter Windows XP (32-bit, inkl. SP3), Windows Vista (inkl. neuesten Service Pack) sowie dem neuen Betriebssystem Windows 7 laufen. Laut Hersteller reicht beispielsweise die Leistungsklasse eines Prozessors der Intel Atom- (1,6 GHz) bzw. AMD Athlon XP-Serie bereits aus. Für TV-Aufnahmen können unter Umständen mehrere Gigabyte Speicherakapazität erforderlich sein.

Der FlashStick nano von PCTV Systems ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet 59,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland und Österreich). In der Schweiz liegt der Preis bei 89,99 CHF.

player.de meint:
Der DVB-T-Stick von PCTV Systems gefällt in erster Line durch seinen großen Lieferumfang und die niedrigen Systemvoraussetzungen. Dank eines integrierten microSD-Kartenlesers wird kein weiterer Adapter mehr benötigt. TV-Programme können mit der- TVCenter 6-Software direkt aufgenommen oder per Timeshift zeitversetzt wiedergegeben werden. Wie hoch die Leistung der mitgelieferten Antenne ist, gibt der Hersteller nicht an. Vor dem Kauf sollte man sich also über die DVB-T-Empfangsqualität am Wohnort- erkundigen. Der Preis von rund 60 Euro liegt im oberen Durchschnitt.