Beyerdynamic DTX 710 & DTX 910: Kopfhörer für stundenlangen Hörgenuss

Beyerdynamic DTX 710: Einstiegsmodell für 55 Euro
Beyerdynamic DTX 710: Einstiegsmodell für 55 Euro

Beyerdynamic hat zwei neue HiFi-Kopfhörer angekündigt, die sich insbesondere durch ihr ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen sollen. Laut Hersteller kommt der DTX 710 für 55 Euro, der DTX 910 für 85 Euro auf den Markt. Beide Modelle sollen an den Erfolg des Vorgängers DTX 800 anknüpfen, der- Mitte diesen Jahres von- der Stiftung Warentest mit der Klangnote „sehr gut“ ausgezeichnet wurde. Die Kopfhörer versprechen moderne Technik kombiniert mit- sehr angenehmem Tragekomfort.

So gewährleisten extra weiche Ohrpolster aus hautfreundlichem Stoff- selbst nach Stunden noch- hohen Hörgenuss. Große Akustikkammern mit Neodym-Magneten und Mylar-Membran sollen dabei- für druckvollen Bass sowie transparente Höhen sorgen. Der Kunststoff Mylar ist temperatur- und feuchtigkeitsbeständig, so dass sich die Kopfhörer laut Beyerdynamic- auch für den Einsatz im Freien eignen. Beide Modelle verfügen über ein drei Meter langes Kabel, das nur ein einer Seite aus dem Gehäuse herausführt.

Beyerdynamic DTX 710

Das- Einstiegsmodell DTX 710 garantiert satten Bass sowie eine leichte Präsenzanhebung und soll auf diese Weise sogar bei leistungsschwachen Playern- eine beeindruckenden Klang- erreichen. Der Hersteller verspricht selbst bei falschem Sitz des Kopfhörers- eine gleichbleibende Tonqualität unabhängig vom Einsatzgebiet. Für den komfortablen Transport in einer Notebook-Tasche oder einem Messenger Bag lassen sich die Gehäuseschalen um 90 Grad drehen. Der DTX 710 soll ab Mitte Dezember in mattschwarz erhältlich sein und 55 Euro kosten.

Technische Daten DTX 710:

  • Wandlerprinzip: dynamisch
  • Arbeitsprinzip: offen
  • Frequenzbereich: 16 Hz – 23.000 Hz
  • Schalldruckpegel: 97 dB
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Belastbarkeit: 100 mW
  • Kabel: 3 m Länge
  • Gewicht ohne Kabel: 180 g
  • Anschluss: Stereoklinkenstecker (3,5 mm und Adapter 6,35 mm)
  • Unverbindliche Preisempfehlung: 55,- Euro

Beyerdynamic DTX 910

Beyerdynamic DTX 910 erreicht einen Schalldruckpegel von 98 dB
Beyerdynamic DTX 910 erreicht einen Schalldruckpegel von 98 dB

Der DTX 910 soll sich besonders für Nutzer eignen, die hohe Ansprüche an die Tonqualität ihrer Stereoanlage stellen. Um das Modell auch mit mobilen Abspielgeräten nutzen zu können, lässt sich der 6,35 mm-Klinkenadapter abnehmen. Ein guter Wirkungsgrad sowie ein Schalldruckpegel von 98 Dezibel sollen dabei stets für druckvollen Klang sorgen. Die Ohrmuscheln des Kopfhörers lassen sich ebenfalls um 90 Grad schwenken und so platzsparend in einer Tasche verstauen. Ein schwarzes Gehäuse im Metallic-Look soll die hochwertige Verarbeitung nochmals unterstreichen. Das Modell kommt nach Herstellerangaben ab Mitte Dezember auf den Markt und kostet 85 Euro.

Technische Daten DTX 910:

  • Wandlerprinzip: dynamisch
  • Arbeitsprinzip: offen
  • Frequenzbereich: 15 Hz – 23.000 Hz
  • Schalldruckpegel: 98 dB
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Belastbarkeit: 100 mW
  • Kabel: 3 m Länge
  • Gewicht ohne Kabel: 180 g
  • Anschluss: Stereoklinkenstecker (3,5 mm und Adapter 6,35 mm)
  • Unverbindliche Preisempfehlung: 85,- Euro

player.de meint:
Gut ausgestattete Kopfhörer zum moderaten Preis! Beide Modelle bestechen durch eine hohe Klangqualität sowohl im mobilen Einsatz unterwegs als auch stationär zu Hause. Bei einem Schalldruckpegel von bis zu 98 dB sollte der Nutzer auf der Straße allerdings darauf achten, dass die Lautstärke keine wichtigen Außengeräusche übertönt. Zwischen den Modellen sind die Unterschiede allerdings nicht allzu groß: Der DTX 910 ist lediglich anders lackiert, bietet einen 1 dB höheren Schalldruckpegel sowie einen Frequenzbereich, der bei 15 Hz beginnt. Diese marginalen Eigenschaften gewährleisten aber wohl kaum einen 30 Euro höheren Preis. Wer High-End-Kopfhörer für den professionellen (Studio-)Einsatz sucht, sollte einen Blick auf den Beyerdynamic T1 werfen (player.de
berichtete).