Sony: Firmware-Update für Blu-ray Player BDP-S1E, BDP-S300 & BDP-S500

Sonys erster Blu-ray Player BDP-S1E und zwei weitere Modelle erhalten ein Firmware-Update
Sonys erster Blu-ray Player BDP-S1E und zwei weitere Modelle erhalten ein Firmware-Update

Sony bietet ab sofort ein kostenloses Firmware-Update für- seine älteren Blu-ray Player BDP-S1E, BDP-S300 und BDP-S500 an. Laut Hersteller verbessert die Software die BD-Java-Kompatibilität für eine- höhere Interaktivität mit bestimmten BD-ROMs. Ebenso sollen die Geräte nach dem Update kompatibel zu- BD-R- und BD-RE-Discs sein, die mit den Programmen- „Click to Disc Ver. 1.1“ und „Click to Disc Editor Ver 1.1“- gebrannt wurden.

Besitzer- eines BDP-S1E, BDP-S300 oder BDP-S500- müssen die heruntergeladene Firmware-Datei zur Installation auf eine CD-R brennen und diese in den Blu-ray Player einlegen. Laut Sony darf keinesfalls eine- CD-RW verwendet werden. Während des Updates sollte es darüber hinaus- unbedingt vermieden werden, das Gerät auszuschalten oder das Netzkabel aus der Steckdose zu ziehen.

Die rund 50 MByte großen Dateien stehen auf der Sony-Website unter folgenden Links zum kostenfreien Download bereit:

Die Vorgehensweise (Anleitung) zum Update ist- unter „Download- und Installationsverfahren“ beschrieben.

player.de meint:
Die aktuellen Firmware-Updates versprechen eine Verbesserung der BD-Java-Kompatibilität bestimmter BD-ROMs. Da die älteren Blu-ray Player über keine Netzwerk-Schnittstelle verfügen, müssen die Dateien jedoch selbst vom Besitzer heruntergeladen und per CD-R auf dem Gerät- installiert werden. Einen kostenfreien- Versand entsprechender Update-Discs bietet Sony leider nicht an. Der Hersteller warnt ausdrücklich vor Hardware-Schäden, sollten während der Installation unaufgefordert Knöpfe gedrückt oder der Player vom Stromnetz getrennt werden.