Wavemaster Pure: Eleganter Ohrhörer mit HiFi-Klang

Der Wavemaster Pure soll exzellenten Klang bieten und ab sofort für 40 Euro im Handel erhältlich sein.
Der Wavemaster Pure soll exzellenten Klang bieten und ab sofort für 40 Euro im Handel erhältlich sein.

Wavemaster hat mit dem Pure einen In-Ear-Hörer vorgestellt, der mit HiFi-Klang, stark reduzierten Umgebungsgeräuschen, vergoldetem 3,5-mm-Klinke-Stecker und Tragetasche punkten soll. Der Ohrhörer soll dank seiner besonders sauber arbeitenden Neodym-Treiber mit Titan-legierter Lautsprecher-Membran eine Klangqualität bieten, die eigentlich deutlich teureren Modellen vorbehalten ist.

Die in drei Größen mitgelieferten Ohrpolster sollen für einen sehr angenehmen Tragekomfort sorgen und Umgebungsgeräusche äußerst effektiv abschirmen. Die drei Größen sollen außerdem eine optimale Positionierung des Wavemaster Pure erlauben, von der die Klangqualität eines Ohrhörern maßgeblich abhängig ist.

Technische Daten Wavemaster Pure

  • Typ: Ohrhörer
  • Treiber: 8 mm ø
  • Frequenzbereich: 20 – 20.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 104 dB
  • Impedanz: 18 Ohm
  • Gewicht: 13 g
  • Kabellänge: ca. 120 cm
  • Anschluss: vergoldeter 3,5-mm-Stereo-Klinkenstecker
  • Lieferumfang: Ohrhörer, drei Paar Ohrpolster, Tragetasche

Der Wavemaster Pure soll 39,90 Euro (inkl. MwSt.) kosten und ab sofort im Handel erhältlich sein.

player.de meint: Mit dem Pure wagt sich Wavemaster in stark befahrene Gewässer: Ohrhörer gibt es wie Sand am Meer. Vor allem ist der Pure mit einem Verkaufspreis von 40 Euro auch nicht wirklich billig. Bedenkt man, dass es bereits für 15 bis 25 Euro durchaus gute Ohrhörer gibt, dann muss der Pure auch wirklich den vom Hersteller versprochenen Sound abliefern – sonst wird es nichts mit einem erfolgreichen Markteintritt.