Teufel Impaq 40: Stereo-Komplettsystem für Audio-CDs und USB-Speicher

Das Teufel Impaq 40 wird als kompaktes Stereo-Komplettsystem für 330 Euro beschrieben.
Das Teufel Impaq 40 wird als kompaktes Stereo-Komplettsystem für 330 Euro beschrieben.

Der Berliner Lautsprecher-Spezialist Teufel hat heute ein neues kompaktes Stereo-Komplettsystem vorgestellt. Das Impaq 40 – kleiner Bruder des 599 Euro teuren Impaq 400 und des 999 Euro teuren Impaq 500 – besteht aus einem UKW/MW-Receiver (40 Speicherplätze) mit integriertem CD-Laufwerk und Zweiwege-Boxen in eleganter Hochglanz-Ausführung. Der Receiver verfügt über einen USB-Eingang für MP3-Player oder Speichersticks.

Das Impaq 40 soll sich mit seinen kompakten Abmessungen problemlos auf Sideboards oder in Regalen unterbringen lassen und dank der schlanken, akribisch abgestimmtem Zweiwege-Lautsprecher Teufel IP 40 F einen beachtlichen Sound bieten.

Wie bei allen seinen Produkten bietet Teufel auch beim Impaq 40 volle acht Wochen Rückgaberecht für ein ausführliches Probehören und gibt außerdem zwölf Jahre Garantie auf die Lautsprecher.

Das Teufel Impaq 40 wird laut Teufel zu einem Einführungspreis von 329 Euro angeboten werden. Der reguläre Preis soll bei 349 Euro liegen. Ein Verfügbarkeitsdatum gab Teufel noch nicht bekannt.

player.de meint: Für ein Kompaktsystem sind 330 (oder 350) Euro natürlich ein recht stolzer Preis. Bedenkt man aber, dass Teufel selbst bei seinen kleinen Systemen einen hervorragenden Ruf hinsichtlich des Klangs genießt und die gleichen Garantieleistungen wie bei seinen High-End-Lösungen bietet, relativiert sich das Ganze. Wer also eine hochwertige Stereo-Kompaktanlage sucht, die CDs und auf USB-Speichern abgelegte Songs abspielen kann, sollte die Teufel-Webseite im Auge behalten.