Empfang von HD+: Humax mit Software-Update für Sat-Receiver HD-FOX

Humax HD-FOX
Digitaler Sat-Receiver Humax HD-FOX

Humax bietet ab morgen ein Software-Update an, das den DVB-S2-Receiver HD-FOX zum ersten verfügbaren HD+ Empfänger aufrüsten soll. Neben den bislang empfangbaren SDTV- und HDTV-Programmen wie ARD, ZDF und Arte kann der Nutzer nach dem Update auch einige Privatsender hochaufgelöst empfangen. So reagiert der Hersteller rechtzeitig auf die HD+-Ausstrahlung von RTL und VOX (Start am 01.11.2009) sowie von ProSieben, Sat1 und Kabel- Eins (Start am 01.01.2010).

Durch die Aktivierung des Zugangssystems am morgigen Dienstag gegen 10:00 Uhr soll der Empfang von HD+ ohne zusätzliches Modul per Smartcard möglich sein. Nutzer können die Karte unter der Rufnummer- 0800 / 100 87 90 oder ab 1. November im Internet bestellen. Diese- liegt neu ausgelieferten HD+-Geräten von Humax- bereits bei. Zum Start kann HD+ mit der Smartcard- für 12 Monate kostenlos genutzt werden. Danach- verlangt- Satellitenbetreiber Astra jährlich 50 Euro für die Nutzung.

Dazu Franz Simais, Geschäftsführer von Humax in Deutschland: „Humax ist stolz darauf, stets als eines der ersten Unternehmen die Einführung von hochauflösendem Fernsehen in Deutschland an den entscheidenden Punkten durch hochwertige Empfangstechnologie und attraktive Produkte zu gestalten. Mit HD+ und neuen HD-Inhalten befinden wir uns wieder an solch einem Punkt und unser Erfolgsmodell HD-FOX ist die erste Verfügbare Empfangslösung für alle HDTV-Fans, die sich zu Recht mehr HDTV-Angebot wünschen.“

Humax HD-FOX

Der Receiver eignet sich als Einstiegsgerät für HDTV-Interessierte. Dank neuester Chiptechnologie soll das Gerät HDTV in bestmöglicher- Qualität empfangen können. Laut Hersteller ermöglicht die Technologie „Best Picture“ auch bei Standard Definition TV-Signalen (SDTV) eine optimale Bildanpassung bei allen Flachbildfernsehern.

Neben einem- Dolby Digital Ausgang und einer elektronischen Programmzeitschrift bietet der HDTV-Receiver- zusätzlich einen Common-Interface-Schacht zum Empfang von Pay-TV-Angeboten. Der HD-FOX ist seit November letzten Jahres erhältlich und kostet 199,- Euro (unverbindliche Preisempfehlung).

player.de meint:
Als einer der ersten Hersteller bietet Humax für seinen DVB-S2-Receiver ab morgen ein Update an, mit dem hochaufgelöstes Fernsehen möglich wird. Damit reagiert das Unternehmen rechtzeitig- auf den- Ausstrahlungsbeginn von HD+ bei einigen Privatsendern. Die dafür nötige Smartcard für den HD-FOX kann telefonisch oder über das Internet (ab 1. November 2009) bestellt werden. Sehr gut: Zur Einführung ist die Nutzung des HD+-Angebots von Astra im ersten Jahr kostenlos.