Aiptek PocketCinema T30: Pico-Projektor für Smartphones etc.

Der winzige Projektor Aiptek PocketCinema T30 passt in die Hosentasche und soll ab November 2009 für 299 Euro im Handel erhältlich sein.
Der winzige Projektor Aiptek PocketCinema T30 passt in die Hosentasche und soll ab November 2009 für 299 Euro im Handel erhältlich sein.

Aiptek erweitert mit dem gestern angekündigten Pico-Projektor PocketCinema T30 sein Angebot mobiler Projektoren. Der Mini-Beamer soll eine Projektionsfläche von bis zu 165 cm (65 Zoll) in der Diagonalen realisieren können und wurde laut Hersteller speziell für den Einsatz an Mobiltelefonen und mobilen Media-Playern entwickelt, die über einen 3in1-AV-Ausgang verfügen. Auch die Verbindung zu Apples iPhones und iPods soll mit einem speziellen iPod-/iPhone-Kabel möglich sein, das Aiptek dem Gerät gratis beilegt.

Der 137 g schwere und 12,1 x 5,0 x 2,1 cm große Projektor kann via 3in1-AV-Ausgang an Media-Player, Mobiltelefone, Camcorder, Digitalkameras, DVD-Player oder Spiele-Konsolen können angeschlossen werden. Der PocketCinema T30 kann dann in kleinen Gruppen flexibel für Fotoshows, Präsentationen oder eben eine Video-Session genutzt werden. Bei vollem Akku soll er sich laut Aiptek über 2 Stunden lang ohne Stromversorgung nutzen lassen. Ein integrierter 1-Watt-Lautsprecher kann bei Bedarf die Audioausgabe übernehmen.

Die Diagonale des projizierten Bilds kann zwischen sechs und 65 Zoll (15 bis 165 cm) variieren und hängt maßgeblich vom Abstand des Beamers zur Projektionsfläche (maximal zwei Meter) ab.

Technische Daten Aiptek PocketCinema T30

  • Lichtquelle: RGB-LED-Technologie
  • Helligkeitswert: 15 Lumen (mit Netzteil)
  • Auflösung: 640 x 480 Pixel (VGA)
  • Bildformat: 4:3
  • Kontrast: 200:1
  • Projektionsgröße: 6 bis 65 Zoll (15 bis 165)
  • Projektionsabstand: bis 2,0 m
  • Fokus und Zoom: manuell
  • Signalquelle: 3in1-AV-Anschluss
  • Stromversorgung: Netzteil 5 Volt/2 Ampere und integrierter Lithium-Ionen-Akku (1.700 mAh)
  • Akkulaufzeit: über 2 Stunden
  • Lautsprecher: 1 Watt
  • Abmessungen: 12,1 x 5,03 x 2,05 cm
  • Gewicht: 137 Gramm
  • Lieferumfang: T30 Pico Projector, Netzteil, iPod-/iPhone-Kabel, 3in1-AV-Kabel, 3,5-mm-AV-Kabel, Stativ, Tasche, Bedienungsanleitung und Media-Converter-CD

Der Mini-Projektor Aiptek PocketCinema T30 soll ab November für 299 Euro (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich sein.

player.de meint: So ein Taschenprojektor ist schon eine witzige Sache… Mit einem „echten“ Projektor kann er zwar nicht mal ansatzweise mithalten, aber wer abends vor der Disko mit Freunden Spaß haben will, im Urlaub abends die aufgenommenen Fotos und Videos bequem sichten möchte oder in der dunklen Lieblingskneipe schnell einen witzigen Clip zeigen will, wird den PocketCinema T30 wohl ganz unterhaltsam und praktisch finden. Das Stichwort bei diesem Gerät: Dunkle Umgebung. Denn mit einer Lichtleistung von 15 Lumen kann er praktisch wirklich nur nachts oder im Keller genutzt werden.