ViewSonic VNB101: Display-Hersteller debütiert im deutschen Netbook-Markt

Das schlanke, robuste Netbook ViewSonic VNB101 soll ab sofort in den deutschen Nationalfarben Schwarz, Rot und Gold und zu einem Preis von 299 Euro im Handel erhältlich sein.
Das schlanke, robuste Netbook ViewSonic VNB101 soll ab sofort in den deutschen Nationalfarben Schwarz, Rot und Gold und zu einem Preis von 299 Euro im Handel erhältlich sein.

ViewSonic hat mit dem VNB101 sein erstes Netbook für den deutschen Markt vorgestellt. Das schlanke, aber laut Hersteller dennoch robuste Gerät integriert ein 10 Zoll (25,4 cm) großes und 1.024 x 600 Bildpunkte auflösendes Widescreen-Display mit energiesparender LED-Hintergrundbeleuchtung und soll sich durch exzellente Leistungsdaten auszeichnen.

Das 26,6 x 18,2 x 2,5 cm große und 1,1 kg schwere Netbook wird mit Microsofts Windows XP Home SP3 als Betriebssystem ausgeliefert. Zusätzlich ist eine Linpus-Linux-basierte Sofortstartumgebung installiert, die in Sekundenschnelle den Webbrowser Firefox, den Messenger Pidgin und die Telefoniesoftware Skype zur Verfügung stellt, ohne dazu das „echte“ Betriebssystem starten zu müssen.

Für klassenübliche Leistung des in den deutschen Nationalfarben Schwarz, Rot oder Gold angebotenen Netbooks sollen ein 1,66 GHz schneller Atom-Prozessor von Intel, ein Gigabyte Arbeitsspeicher, eine Onboard-Grafiklösung – ebenfalls von Intel – und eine 160 Gigabyte fassende Festplatte sorgen.

Das ViewSonic VNB101 verbindet sich per LAN oder WLAN mit kabelgebundenen oder kabellosen Netzwerken und kann per Bluetooth mit modernen Peripheriegeräten oder mobilen Endgeräten wie beispielsweise Smartphones in Verbindung treten. Sein ultraleichter Lithium-Polymer-Akku soll bei voller Ladung für eine Betriebsdauer von 2,5 Stunden gut sein.

Da die Tasten seiner den begrenzten Platz optimal ausnutzenden Tastatur 92 Prozent der Größe der Tasten regulärer Standardtastaturen erreichen, soll ein komfortables und schnelles Tippen möglich sein. Das Touchpad mit Multitouch-Funktion soll hinsichtlich seiner Abmessungen an die Touchpads ausgewachsener Fullsize-Notebook heranreichen und sich sehr gut bedienen lassen. Dank integrierter Webcam, Mikrofon und Lautsprechern sollen Videokonferenzen oder Telefonate per VoIP (Voice over IP) kein Problem sein.

Technische Daten ViewSonic VNB101

  • Prozessor: Intel Atom N280 (1,66 GHz, 667 MHz FSB)
  • Arbeitsspeicher: 1 GByte DDR2, 667 MHz
  • Grafik: Intel GMA950, maximal 128 MByte Shared Memory aus Arbeitsspeicher
  • Festplatte: 160 GByte, Serial ATA (SATA)
  • Display: TFT, 10 Zoll (25,4 cm), 16:9, native Auflösung 1.024 x 600 Pixel (WSVGA), LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Konnektivität: LAN (10/100Base-T Ethernet), WLAN (IEEE 802.11b/g), Bluetooth (2.1 + EDR)
  • Audio: 2x 1 Watt Stereolautsprecher, Mikrofon, HD Codec
  • Webcam: 0,3 Megapixel
  • Tastatur: 92 % Größe, 84 Tasten einschließlich 12 Funktionstasten und vier Pfeiltasten
  • Touchpad: Multi-Touch Trackpad, unterstützt Zwei-Finger-Scolling sowie Pinch, Rotate, Swipe, Tap, Double-Tap und Drag
  • Anschlüsse: 1x RJ-45 (LAN), 1x VGA (15-pin D-Sub), 1x Audio Line-in, 1x Audio Line-out, 2x USB 2.0 (1x links, 1x rechts), 1x Kensington Lock
  • Kartenleser: 5-in-1 Cardreader für Secure Digital (SD), Secure Digital High Capacity (SDHC), MultiMediaCard (MMC), Memory Stick (MS), Memory Stick Pro (MS Pro)
  • Stromversorgung: AC 100-240 Volt, DC 12 Volt
  • Netzteil: 36 Watt (max.)
  • Akku: Lithium-Polymer, wiederaufladbar, 3.400 mAh, 7,4 Volt DC
  • Akkulaufzeit: 2,5 Stunden
  • Betriebssystem: originales Microsoft Windows XP Home, Service Pack 3
  • Software: Linpus Quick OS Instant-On Linux mit Webbrowser (Firefox), Instant Messenger (Pidgin, unterstützt die Protokolle MSN Messenger, Yahoo! Messenger, ICQ, AIM) und der VoIP-Software (Skype)
  • Betriebstemperatur & -feuchtigkeit: 5 bis 35 -°C, 35 bis 85 %
  • Lagertemperatur & -feuchtigkeit: -20 bis 55 -°C, 20 bis 93 %
  • Farben: Schwarz, Rot, Gold
  • Lieferumfang: ViewSonic NetBook VNB101, Netzteil, Stromkabel, Schnellstartanleitung
  • Abmessungen: 26,6 x 18,2 x 2,5 cm
  • Gewicht: 1,1 kg

Das Viewsonic VNB101 soll ab sofort in den Farben Schwarz, Rot und Gold zu einem Preis von 299 Euro bei Etailern und im Fachhandel erhältlich sein.

player.de meint: Mit dem VNB101 wagt sich der Display-Spezialist ViewSonic also auf den umkämpften deutschen Netbook-Markt. Der Hersteller fährt hier eine konservative Schiene und liefert ein Netbook ab, das solide und in keinster Weise außergewöhnlich ist. Das verringert zwar die Chance auf eine Spitzenposition, drückt aber gleichzeitig das Risiko eines Fehlschlags. Zu dem avisierten Preis dürfte sich das Gerät ordentlich verkaufen, denn Schwachstellen hat es – zumindest auf dem Papier – nicht.