Teufel: iPod-Docking-Station im Retro-Look und Outdoor-Lautsprecher

iTeufel Radio
iTeufel Radio mit iPod-Dock

Teufel erweitert sein Portfolio um eine neue Docking-Station für iPods sowie einen neuen Lautsprecher für drinnen und draußen. Das iTeufel Radio mit integriertem iPod-Dock auf der Oberseite soll klassisches Design mit modernster Technik vereinen. Darüber hinaus verspricht der Hersteller mit dem Omniton 202 einen „unkaputtbaren“ Lautsprecher, der sich besonders durch sein dickwandiges Kunststoffgehäuse und ein engmaschiges Stahlgitter auszeichnet.- Auf diese Weise- soll das Innenleben der Box beispielsweise- vor- Wasser oder Stößen geschützt werden.

iTeufel Radio

iTeufel Radio
Subwoofer auf der Unterseite des iTeufel Radios

Das iTeufel Radio wurde- in klassischer Retro-Holzoptik gehalten, ist laut Hersteller jedoch mit moderner Lautsprecher-Technologie ausgestattet. So sollen zwei Vollbereich-Chassis eine beachtliche Stereo-Wirkung erzielen, die von einem abwärts strahlenden Subwoofer unterstützt wird. Das Gerät verfügt über 50 Watt Maximalleistung, die auch bei lauterer Musik noch imposante und klare Klänge- verspricht.

Die Radiofunktion des Geräts garantiert neben einfacher Bedienbarkeit einen sauberen UKW-/MW-Empfang. Über das iPod-Dock kann Musik direkt vom iPod- abgespielt werden. Gleichzeitig soll der Akku des iPods auf diese Weise aufgeladen werden. Ein Wecker ist ebenfalls in die Docking-Station integriert. Mit der mitgelieferten Fernbedienung soll der Nutzer Radio, Wecker und iPod bequem vom Bett oder Sofa aus steuern können.

Das iTeufel Radio verfügt- ferner über zehn Senderspeicherplätze. Per 3,5 mm Stereo Klinke können zusätzliche- Kopfhörer und Boxen angeschlossen werden. Die Docking-Station soll 149,- Euro kosten und ab sofort erhältlich sein.

Omniton 202

Teufel Omniton 202
Teufel Omniton 202

Laut- Teufel eignet sich- der Lautsprecher Omniton 202 sowohl für den Indoor- als auch für den Outdoor-Einsatz, ohne dass der Nutzer Beschädigungen zu befürchten hat. Das Gehäuse ist stoßgeschützt und über eine Ablassvorrichtung soll eingedrungene Feuchtigkeit abfließen. Die Zweiwege-Konstruktion ist ausgestattet mit einem 130 mm Tieftöner im 4,5 Liter Volumen umfassenden Bassreflex-Gehäuse plus 25 mm Gewebe-Kalotte. Der Omniton 202 soll keinen Subwoofer benötigen und das gesamte Frequenzspektrum bis in den tiefen Bassbereich lautstark und sauber wiedergeben können.

Die Boxen werden als Paar ausgeliefert und sollen ab sofort erhältlich sein. Der Einführungspreis liegt bei 149,- Euro. Später soll das Set 169,- Euro kosten.

Spezifikationen:

  • Belastbarkeit: 60 Watt (nach IEC-Norm Long Term), 120 Watt (nach IEC-Norm Short Term)
  • Empfohlene Mindest-Verstärkerleistung: 30 Watt
  • Verstärker-Impedanz: 4 – 8 Ohm
  • Gehäuseaufbau: Bassreflex
  • Akustisches Prinzip: Zweiwege-Lautsprecher
  • Sonstiges: Outdoor Fangöse, für Wandhalterung VLB 50 vorbereitetm, Feuchtigkeits-Ablassöfnung
  • Abmessungen/Gewicht: 20,5 (B) x 24,5 (H) x 18,0 (T) cm, 2,80 kg

player.de meint:

Das iTeufel Radio findet sicherlich bei Nutzern Gefallen, die das Altmodische mögen, aber trotzdem nicht auf moderne Technik verzichten wollen. Optisch macht das Gerät auf jeden Fall einen- sehr- soliden Eindruck. Schenkt man- allen Herstellerangaben Glauben, geht der Preis von 149,- Euro in Ordnung. Wer im Garten oder auf der Terrasse öfters mal Musik hört, sollte sich die Lautsprecher Omniton 202 genauer ansehen. Teufel verspricht ideale Boxen für den Innen- und Außeneinsatz. Ob man für das Geld wirklich ein Experiment im Regen starten will, muss der Nutzer selbst entscheiden.