Ion Audio Block Rocker & Tailgater: Portable und robuste iPod-Soundsysteme

Der Ion Audio Block rocker soll regulär 280 Euro kosten. Als B-Ware bietet Ion Audio ihn für 225 Euro an.
Der Ion Audio Block rocker soll regulär 280 Euro kosten. Als B-Ware bietet Ion Audio ihn für 225 Euro an.

Der amerikanische Sound-Spezialist Ion Audio – seit Kurzem mit einem eigenen Web-Shop in Deutschland vertreten (player.de berichtete) – hat mit dem Modell Tailgater einen kleinen Bruder zum bereits erfolgreich im Markt eingeführten portablen Soundsystems Block Rocker vorgestellt. Wie der größere Block Rocker integriert auch der Tailgater eine Docking-Station für Apples iPod. Beide All-In-One-Soundsystems verfügen über Lautsprecher, Verstärker, Audioeingänge und das erwähnte iPod-Dock.

Ion Audio Block Rocker
Das portable Audiosystem Block Rocker steckt in einem besonders robusten Gehäuse aus Aluminium und wurde laut Ion Audio mit Fokus auf den mobilen respektive Outdoor-Einsatz entwickelt. Das allei macht den Block Rocker aber noch nicht einzigartig – dazu braucht es die integrierten Rollen und den ausziehbaren Teleskopgriff. Aufgrund dieser drei Systemmerkmale soll sich der Block Rocker hervorragend mobil einsetzen lassen.

Das Soundsystem integriert eine Batterie mit einer vom Hersteller angegebenen Laufzeit von 12 Stunden bei voller Last, kann alternativ auch auch mit dem mitgelieferten Netzteil betrieben werden. Ein hochwertiges Mikrofon ist im Lieferumfang enthalten, wodurch sich mit dem dem Block Rocker beispielsweise öffentliche Reden umsetzen oder witzige Karaoke-Abende realisieren lassen sollen. Zusätzlich kann auch eine E-Gitarre an den Block Rocker angeschlossen werden.

Eckdaten Ion Audio Block Rocker

  • leistungsstarkes Lautsprechersystem mit Montagemöglichkeit
  • eingebaute wiederaufladbare Batterie mit Ladeanzeige für mindestens 12 Stunden Betrieb bei Volllast
  • professionelles Mikrofon im Lieferumfang enthalten
  • robustes Aluminiumgehäuse
  • Rollen und versenkbarer Griff für einfachen Transport
  • Boxenflansch für 3,5-mm-Boxenständer auf der Unterseite
  • Ausgangsleistung (Peak): 25 Watt
  • Ausgangsleistung (RMS): 18 Watt, 1% THD
  • Frequenzgang: 17 bis 55.000 Hz, +/- 3 dB
  • Stromaufnahme: AC 100-120 Volt/ 60 Hz, 220-240 Volt/ 50 Hz
  • Flansch für Lautsprecherständer: Tiefe 3-1/8″ (8,0 cm), Durchmesser 1-3/8 Zoll (3,5 cm)
  • Ladezeit der internen Block Rocker Batterie: etwa 4 Stunden bis zu vollständigen Ladung
Der Tailgater von Ion Audio kostet regulär 180 Euro. Als B-Ware gibt es ihn bereits für 144 Euro.
Der Tailgater von Ion Audio kostet regulär 180 Euro. Als B-Ware gibt es ihn bereits für 144 Euro.

Ion Audio Tailgater
Der Tailgater soll in Funktion und Eigenschaften sehr seinem großen Bruder Block Rocker ähneln, sich aber aufgrund seiner verringerten Größe noch einfacher transportieren lassen. Allerdings soll er wesentlich kompakter und somit auch kleiner und leichter sein. Die ausfahrbare Teleskopstange musste allerdings einem bequemen Handgriff weichen.

Das leistungsstarke 2-Wege Lautsprechersystem soll mit Ladestandsanzeigen versehene Akkus integrieren, die für bis zu acht Stunden Open-Air-Sound ohne Steckdose gut sein sollen. Auch der Tailgater kann dank Netzkabel an der Steckdose betrieben werden. Der optimierte Bassausgang soll für einen satten, leistungsstarken Sound sorgen.

Eckdaten Ion Audio Tailgater

  • ultrakompaktes, stabiles Design
  • Dock ist kompatibel zu den meisten iPod-Modellen
  • Eingänge für Mikrofon und andere Audioquellen
  • integrierter Akku mit Lade-Level-Anzeige

Preise
Der Ion Audio Block Rocker kostet regulär 279,99 Euro, während der Ion Audio Tailgater bereits für 179,99 Euro Listenpreis zu haben ist.

Achtung, Schnäppchen: Ion Audio bietet derzeit beide Modelle auch als so genannte „B-Ware-Schnäppchen“ mit deutlicher Preisreduzierung an. Der Block Rocker kostet als B-Ware nur noch 224,99 Euro (-55 Euro), der Tailgater wird für 143,99 Euro (-36 Euro) angeboten.

player.de meint: Mit einem derart leicht und sicher zu transportierenden Brüllwürfel wie dem Block Rocker oder dem Tailgater wird man in Windeseile die Sympathie der Nachbarn erringen. Denn anstatt die eignen Nachbarn zu nerven, fährt man einfach zu einem Kumpel, zum Grillen oder an den See und stört dort Unbeteiligte. ‚
Aber ernsthaft: Alles in allem sind die beiden System eine praktische Lösung für alle jene Anwender, die ihre Musik gern richtig mobil genießen wollen, Partys schmeißen oder als Karaoke-Veranstalter unterwegs sind.