Magix Video Contest 2009: Mit dem eigenen Video nach Hollywood

Der Gewinner des Magix Video Contest 2009 kann mit einer Begleitperson zwei Wochen lang Hollywood unsicher machen.
Der Gewinner des Magix Video Contest 2009 kann mit einer Begleitperson zwei Wochen lang Hollywood unsicher machen.

Magix hat einen User-Wettbewerb namens Magix Video Contest 2009 gestartet, an dem an sofort jeder teilnehmen kann. Dem Gewinner winkt eine Reise für zwei Personen nach Hollywood. Wer mitmachen will, muss lediglich ein selbstgedrehtes, maximal fünfminütiges Video mit Magix Video Deluxe oder Magix Video Pro X schneiden und das Magix-Logo am Anfang einblenden. Kostenlose Testversionen von Magix Video Deluxe können auf der Wettbewerbsinfoseite heruntergeladen werden. Thema und Inhalt des Videos sind völlig dem Anwender überlassen, hier macht Magix keine Vorgabe.

Der erste Preis des Wettbewerbs ist eine zweiwöchige Hollywood-Reise für zwei Personen inklusive Übernachtungen. Dank Sponsoren wie Intel, Asus, Dolby und Reallusion sollen sich die nachrangig platzierten Teilnehmer auf Sachpreise wie Notebooks, Surround-Sound-Lautsprecher und Softwarepakete freuen können.

Die Wettbewerbsvideos können bis zum 31. Januar 2010 auf das Videoportal Vimeo hochgeladen werden. Ab dem 1. Februar 2010 können die Videos dann von den Vimeo-Nutzern mit einem ‚like‘ bewertet werden. Wer die meisten ‚likes‘ einsammelt, gewinnt den Wettbewerb. Die Sieger sollen dann am 28. Februar 2010 ermittelt und bekannt gegeben werden.

player.de meint: Magix‘ Video-Contest adressiert die Generation YouTube, die sowieso über alles und jedes Filmchen macht und ins Netz stellt. Da kann man seinen Clip auch mit der kostenloses Testversion der Magix-Software schneiden und gleich am Wettbewerb teilnehmen – dürfte ja keine große Umstellung sein. Und wer gute Videos macht und vielleicht mehrere davon einstellt, kann sich durchaus Chance auf den Sie ausrechnen. Denn hier entscheidet hier keine Jury, sondern eine ganze Community. Idealerweise sollte man seinen Clip bei einer Teilnahme aber so früh wie irgend möglich einstellen.