Harman Kardon MAS 100/110: Elegante Kompaktanlagen mit iPod-Kompatibilität

Die beiden Kompaktsysteme Harman Kardon MAS 100 und MAS 110 integrieren CD-Player und FM- respektive DAB-Radio, können auf USB-Medien zugreifen und ein iPod-Dock anschließen und sollen hochwertigen Klang bieten.
Die beiden Kompaktsysteme Harman Kardon MAS 100 und MAS 110 integrieren CD-Player und FM- respektive DAB-Radio, können auf USB-Medien zugreifen und ein iPod-Dock anschließen und sollen hochwertigen Klang bieten.

Harman Kardon hat mit den Modellen MAS 100 und MAS 110 zwei kompakte Audio-Systeme vorgestellt, die in einem eleganten schwarzen Hochglanzgehäuse einen CD-Player und einen RDS-fähigen UKW-Tuner (beim MAS 110 als DAB-Tuner ausgelegt) mit 30 Sender-Speicherplätze beherbergen und eine Docking-Möglichkeit für Apples iPod bieten sollen. Die beiden Anlagen werden mit zwei frei platzierbaren und auf die Elektronik der Systeme optimal eingemessenen Lautsprechern ausgeliefert, die trotz ihrer geringen Abmessungen eine überragende Klangqualität mit hohen Leistungsreserven bieten sollen.

Die Kompakt-Audio-Systeme sollen Audio-, MP3- und WMA-CDs sowie Audio-Dateien von USB-Datenspeichern wiedergeben können. Über Analogeingänge können beispielsweise Schallplattenspieler (MM-System) oder Kassettenrekorder angeschlossen werden. Über die als originales Harman-Kardon-Zubehör erhältliche The Bridge II sollen sich zudem Apples iPods anschließen, steuern und aufladen lassen. Das MAS 110 verfügt im Gegensatz zum MAS 100 über einen DAB-Tuner (respektive DAB+ in der Schweiz), mit dem digitale Radiosender mit höchster Klangqualität empfangen werden können.

Der digitale Verstärker soll dauerhaft 65 Watt pro Kanal (6 Ohm, 20 bis 20.000 Hz, THD <0,1%) leisten und befeuert die mit jeweils einem 130-mm-Tieftöner und einem 25-mm-Hochtöner bestückten 2-Wege-Bassreflex-Lautsprecher. Dank der Hochtöner im Waveguide-Design soll Musik auch außerhalb des Klang-optimalen Stereo-Dreiecks noch hervorragend klingen. Die Tieftöner basieren auf einer Flachmembran-Konstruktion, die die kompakte Bauweise der Boxen ohne Einbußen an Klanggewalt und -Volumen im Bass ermöglichen soll.

Die Bedienung der Systeme erfolgt über berührungsempfindliche Felder an der Frontseite des Steuergeräts. Dank dieser Touch-Control-Technologie kann auf physische Schalter und Tasten verzichtet werden. Lediglich der massive Lautstärke-Regler ragt aus der Oberfläche hervor. Selbstverständlich können beide Modelle über die mitgelieferte Fernbedienung gesteuert werden.

Player 0910 034 Harman Kardon MAS 110

Technische Daten Harman Kardon MAS 100/110

  • Typ: integriertes System aus Verstärker, CD-Player, Radio und Lautsprechern
  • Eigenschaften: iPod-kompatibel, USB-2.0-Anschluss, MP3- und WMA-Wiedergabe, digitale Ein- und Ausgänge, Uhr mit Timer-/Weck-Funktion, Phono-Eingang (MM), digitale Signalverarbeitung, Tieftöner in Flachbauweise, Hochtöner mit Schallführung, hoch belastbare Universalanschlüsse, berührungsempfindliche Tastenfelder
  • Leistung: 2x 65 Watt an 6 Ohm, 20 bis 20.000 Hz bei <0,07% THD, beide Kanäle gleichzeitig in Betrieb
  • D/A-Wandler: 192 KHz, 24 Bit
  • Zwei-Wege-Lautsprecher mit 125-mm-Basstreiber und 25-mm-Hochtöner
  • Anschlüsse: 2x analoge Audioeingänge, 4x Digitaleingänge (2x koaxial, 2x optisch), Kopfhörerausgang, seitlicher USB-2.0-Anschluss, hochwertiger Phono-Eingang zum Anschluss von Plattenspielern mit MM-Tonabnehmer, frontaler Aux-Eingang zum Anschluss portabler Mediaplayer, hoch belastbare Universalanschlüsse ermöglichen die Verwendung von Lautsprecherkabeln mit Querschnitten bis 10 mm-², Anschlussmöglichkeit für die iPod-Dockingstation Harman Kardon The Bridge II
  • FM-Stereo-RDS-Tuner mit 30 Senderspeichern und Direktfrequenzeingabe
  • Audiowiedergabe in CD-Qualität mit DAB (Digital Audio Broadcasting, nur MAS 110)
  • automatischer Suchlauf für digitale DAB-Radiosender, 30 Senderspeicher (nur MAS 110)
  • Dynamic Label Segment (DLS) ermöglicht die Laufschriftanzeige der vom Sender übermittelten Informationen auf dem Display (nur MAS 110)
  • Anzeige von Programmtyp und Multiplex-Name auf dem Display (nur MAS 110)
  • Anzeige von Bitrate, Kanal und Frequenz auf dem Display (nur MAS 110)
  • Signalfehlerrate zeigt den Grad der DAB-Signalkorrektur zur Gewährleistung hoher Audioqualität (nur MAS 110)
  • MP3-kompatibel mit ID3-Tag-Anzeige
  • alle Kabel im Lieferumfang enthalten
  • berührungsempfindliche Tastenfelder
  • Class-D-Verstärker mit hohem Wirkungsgrad
  • DSP zur digitalen Regelung von Klang, Balance und Lautstärke
  • Timer mit zwei Weckzeiten, auswählbar für Werktage oder alle Wochentage, mögliche Signalquellen iPod, Radio oder CD
  • zweizeiliges Punktmatrix-Display mit 16 Stellen
  • System-Fernbedienung
  • abnehmbares IEC-Netzkabel
  • Smooth Scan in 4-facher Geschwindigkeit und Slow Motion, Programmliste, Random- und Repeat-Wiedergabe (ein Titel, eine CD oder A-B)
  • Abmessungen/Gewicht (Player/Tuner): 8,0 x 24,0 x 24,0 cm, 2,0 kg
  • Abmessungen/Gewicht (Verstärker): 8,0 x 24,0 x 24,0 cm, 2,6 kg
  • Abmessungen/Gewicht (Lautsprecher): 27,0 x 18,0 x 18,5 cm, 5,0kg
  • Farbe: Hochglanz-Schwarz

Die Harman-Kardon-Systeme MAS 100 und MAS 110 sollen ab Dezember 2009 zu Preisen (inkl. MwSt.) von 799 Euro (MAS 100) und 899 Euro (MAS 110) erhältlich sein.

player.de meint: Die beiden neuen Kompaktsysteme von Harman Kardon sehen nicht nicht schick aus, sondern integrieren ausgereifte Technik und sollen auch noch gut klingen, wenn man dem Hersteller vertrauen darf. Mit der optionalen Docking-Station können beide Systeme in iPod-Soundsysteme verwandelt werden.