Buffalo DriveStation HD-HXU3: Externe USB-3.0-Festplatte mit schickem Design

Buffalo DriveStation HD-HXU3
Buffalo DriveStation HD-HXU3

Mit der DriveStation HD-HXU3 hat Buffalo Technology die nach eigener Aussage weltweit erste externe USB-3.0-Festplatte auf dem Intel Developer Forum (IDF) vorgestellt.

Das wirklich erste Produkt mit USB-3.0-Technik (hier geht es zu unserem Überblick über die verschiedenen USB-Versionen) ist Buffalo aber nicht, immerhin hat auch Freecom bereits eine Controller-Festplatten-Lösung angekündigt (player.de berichtete). USB 3.0 ist nun beileibe keine Technik, die Buffalo selbst entwickelt hat und daher als Alleinstellungsmerkmal vermarkten könnte.

Tim Scale, EMEA Product Marketing Director, Buffalo Technology. „Die neue DriveStation HD-HXU3 kombiniert USB-3.0-Leistung und die neueste Festplatten-Technologie mit dem bekannten hochwertigen japanischen Design von Buffalo Technology und erreicht dadurch einen enormen Leistungssprung. Kopieren von Gigabyte-großen Dateien geht jetzt in wenigen Sekunden.“

Sie soll in einem eleganten geformten Gehäuse mit schwarzer Klavierlackoberfläche einen Datendurchsatz von bis zu 125 MByte/s mit Speicherkapazitäten von 1,0, 1,5 und 2,0 Terabyte kombinieren. Parallel zeigte Buffalo den USB-3.0-Controller IFC-PCIE2U3, der in Form einer internen PCI-Express-Karte Desktop-PCs um USB-3.0-Kompatibilität erweitert. Die DriveStation HD-HXU3 soll aber abwärtskompatibel zum USB-2.0-Standard sein und wird dann mit entsprechend niedriger Geschwindigkeit arbeiten.

Beide Geräte sollen im vierten Quartal im Fach- und Einzelhandel erhältlich sein.

player.de meint: Buffalos Presseagentur nannte als Markteintrittsdatum der beiden Komponenten zwar zuerst den Oktober, ersetzte die Aussage aber in einem Update durch den Begriff Q4 (viertes Quartal). Es ist also anzunehmen, dass die Festplatte und der Controller eher später – also im November oder Dezember – als früher am Markt erscheinen werden.