Samsung Blu-ray Player: ab jetzt mit YouTube und MKV

Samsung BD-P4610
Blu-ray Player Samsung BD-P4610 mit YouTube-Funktion.

Freunde von Online-Videoclips können sich freuen. Blu-ray Player und Blu-ray Heimkinoanlagen von Samsung können künftig YouTube-Videos auf dem heimischen Fernseher oder der Leinwand abspielen. Anfang September wurden die Player Samsung BD-P1595, BD-P1600, BD-P3600 und BD-P4610 schon mit dieser Funktion ausgestattet. Im Herbst sollen weitere Modelle sowie die Blu-ray Heimkinoanlagen folgen. Nach Panasonic und LG schließen sich nun auch die Südkoreaner diesem Trend an.

Bisher ausgelieferte Geräte sollen über ein kostenloses Software-Update auf der Samsung-Website ganz leicht nachgerüstet werden. Parallel zur YouTube-Funktion unterstützen die neuen Player und Heimkinoanlagen von Samsung nun auch das MKV-Format, über das z.B. HD-Inhalte auch von anderen Quellen als von Blu-ray Discs wiedergegeben werden können. Das entsprechende Update steht ebenfalls im Internet zum Download bereit.

Laut Samsung sollen alle aktuellen Blu-ray Player und Blu-ray Heimkinoanlagen darüber hinaus die Profile-2.0- sowie BD-Live-Standards unterstützen. Integrierte Bluetooth-Schnittstellen und optional erhältliche WLAN Dongles erlauben kabellosen Zugriff auf Heimnetzwerke. Auf diese Weise können über den Player Multimedia-Inhalte direkt von PC, Notebook oder Handy abgespielt werden. Die BD Wise-Funktion verspricht zusätzliche Qualitätsvorteile.

player.de meint:
Daumen hoch! Samsung will mit seinen neuen Blu-ray Playern nun den hohen Ansprüchen aller Heimkino-Fans gerecht werden. Selbst Nutzer vieler bereits ausgelieferter Geräte können ihren Player laut Hersteller problemlos über die Internetseite updaten. Die Bluetooth-Schnittstelle der neuen Geröte und der optional erhältliche WLAN-Stick versprechen eine interessante und unkomplizierte Konnektivität.