Sony:400fach Blu-ray Wechsler und zwei neue AV-Receiver

Sony STR-DA5500ES
AV-Receiver Sony STR-DA5500ES

Sony erweitert sein Portfolio um die zwei High-End-Receiver STR-DA3500ES und STR-DA5500ES sowie den 400fach Blu-ray Disc-Wechsler BDP-CX7000ES. Freunde des Heimkinos sollen mit den neuen Modellen voll auf ihre Kosten kommen. Die Geräte unterstützen laut Hersteller alle aktuellen HD-Video- und -Audio-Formate wie Dolby True HD sowie DTS-HD. Dank Faroudja DCDi Cinema Technology sollen DVDs auf eine Auflösung von 1080p hochskaliert werden können. Deep Color und x.v. Color versprechen zusätzlich eine verbesserte Darstellung der Bilder mit feinen Farbnuancen und natürlicher Wiedergabe verschiedener Schattierungen.

Sony STR-DA5500ES
Rückseite des Sony STR-DA5500ES

Der DLNA-zertifizierte Receiver STR-DA5500ES lässt sich über einen Ethernet-Port ins Heimnetzwerk einbinden und kann so auf Multimedia-Inhalte des PCs sowie zahlreiche Internetradios zugreifen. Neu bei den Receivern ist die weiterentwickelte Einmessfunktion Automatic Phase Matching. Ein im Lieferumfang enthaltenes Autokalibrierungsmikrofon soll die Klangeigenschaften der Lautsprecher identifizieren und eventuelle Phasen-Abweichungen ausgleichen. Laut Sony bietet das Gerät mit HD Digital Cinema Sound auf diese Weise besten Surround-Klang. Insgesamt verfügt der STR-DA5500ES über acht HDMI-Schnittstellen – sechs HDMI-Eingänge und zwei HDMI-Ausgänge, die das Quellsignal des Players gleichzeitig auf Beamer und Fernseher weiterleiten können. Eine grafische Menüführung soll die Bedienung des Receivers sehr einfach gestalten. Zwei Digital Media Ports erlauben das Anschließen optional erhältlicher Docking-Stations für iPod, MP3-Player und Handy. Der STR-DA5500ES soll ab Oktober 2009 verfügbar sein und 2.300,- Euro kosten.

Sony STR-DA3500ES
Sony STR-DA3500ES

Der kleine Bruder STR-DA3500ES besticht durch sieben Mal 100 Watt Leistung, vier HDMI-Eingänge, einen Digital Media Port sowie Technologien zur Bild- und Tonverarbeitung. Auch er soll durch x.v. und Deep Color exzellente Farben ermöglichen und DVD-Filme zu 1080/24p aufwerten können. Im Sound soll sich das Gerät nicht vom Flaggschiff STR-DA5500ES unterscheiden. Die Funktion Digital Cinema Auto-Calibration verspricht eine automatische Einrichtung der Lautsprecher per Knopfdruck. Preislich liegt der AV-Receiver bei 1.200 Euro. Marktstart ist ebenfalls der Oktober 2009.

Sony BDP-CX7000ES
Sony BDP-CX7000ES mit 400fach Disc-Wechlser

Als „Mega-Jukebox“ bezeichnet Sony den Blu-ray Player BDP-CX7000ES mit integriertem Wechsler. In dem 43 cm hohen Gerät mit 14 kg Gewicht sollen bis zu 400 Discs Platz finden. Zwar passt er mit seinen Abmessungen in kein gewöhnliches Rack, doch soll der Player per Knopfdruck auf die gesamte eingelegte Musik- und Filmsammlung zugreifen können. Die Menüführung wurde an die aus der Playstation bekannte Xross Media Bar angepasst und soll stets einen Überblick ermöglichen, welche Discs sich im Inneren des Geräts befinden. Der BDP-CX7000ES verfügt -wie die AV-Receiver auch- über aktuelle HD-Audio-Codecs und soll DVDs auf High Definition-Niveau wiedergeben können. Precision Cinema HD, Super BitMapping, x.v. und Deep Color garantieren eine faszinierende Filmqualität. Der Bolide soll 2.000,- Euro kosten und ab Januar 2010 zu kaufen sein.

player.de meint:
Nachdem Sony seine neue Mittelklasse vorgestellt hat (player.de berichtete), legen die Japaner nun mit neuen High-End-Produkten nach. Der Installationsaufwand der beiden AV-Receiver soll dank Digital Cinema Auto-Calibration sehr gering sein. In Verbindung mit dem Blu-ray Player BDP-CX7000ES verspricht der Hersteller ein ultimatives Heimkino-Erlebnis: Der 400fach Wechsler bietet Platz für eine riesige Filmsammlung.