Denon: Neuer Oberklasse-Receiver AVR-4810 streamt drahtlos

Denons neue Heimkinozentrale: AVR-4810
Denons neue Heimkinozentrale: AVR-4810

Mit dem AVR-4810 bringt Denon eine üppig ausgestattete-  11.3-Kanal-Heimkinozentrale mit Audyssey DSX und Wi-Fi. Das Modell markiert die Oberklasse der Japaner und verspricht die ultimative Heimkino-Steuerzentrale zu werden.

Dafür dürften unter anderem 9 Endstufen mit jeweils 180 Watt, Decoder für die verlustfreien Tonformate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio, Unterstützung für Dolby ProLogic IIz und Audyssey DSX mit der Ansteuerung zusätzlicher Front- Höhen- und/oder Wide-Lautsprecher sorgen. Als erster Denon Receiver ist der AVR-4810 dank 11.3-Kanal-Vorverstärkerausgang (Pre-Out) in der Lage, alle von Audyssey DSX unterstützten Lautsprecherkonfigurationen anzusteuern. Aber auch im Bereich Video soll das neue Oberklassenmodell Sehenswertes liefern und mit einem Anchor Bay VRS-Videoprozessors jedes Signal, ob analog oder digital, bis zur Full-HD-Auflösung 1080p hochwertig verarbeiten können.-  Die drahtgebundene (Ethernet-Kabel) oder drahtlose (WLAN) Wiedergabe (Streaming) von Audio- und Photo-Dateien, die USB-Anschlüsse mit iPod/iPhone Digital Direct (für digitale Audioübertragung vom iPod) oder die Multi-Room-Unterstützung sollen sich dank verbessertem graphischen User-Interface (GUI)einfach und komfortabel steuern.

Im Inneren des neuen Denon AVR-4810 geht es eng zu
Geballte Kraft, viel Technik: Im Inneren des neuen Denon AVR-4810 geht es eng zu

Multi-Mono-Block Endstufen sollen dabei für höchste Klangqualität sorgen und die freie Endstufenzuweisung maximale Flexibilität beim Aufstellen der
Lautsprecher erlauben. Die neueste Variante der DENON LINK 4th-Technologie soll für eine jitterfreie Tonübertragung über HDMI sorgen und damit feinste Nuancen der HD-Tonformate von Blu-ray Discs optimal-  wiedergeben. Aber auch bei Geräten die Denons eigene Übertragungstechnik nicht unterstützen soll der zusätzliche Clock Jitter Reducer für beste Klangqualität sorgen.

Das Anschlusspanel des Denon AVR-4810 macht ordentlich was her
Das Anschlusspanel des Denon AVR-4810 macht ordentlich was her und lässt keine Wünsche offen

Sechs 1.3a-kompatible HDMI-Eingänge, davon einer am Front-Panel und zwei-  HDMI-Ausgänge – beide gleichzeitig aktiv – sowie Denons High Picture Quality-Schaltkreis und Digital Noise Reduction (DNR) sollen für überragende Bildqualität von allen Quellen sorgen. Der hochauflösende 12-bit/10-bit Anchor Bay Technologies Video-Scaler verbessere zudem das Bild herkömmlicher SD-Quellen. Mit der Vertical Stretch-Funktion kann der AVR-4810 Filminhalte im originalen CinemaScope-Format richtig wiedergeben wenn eine anamorphotische Linse am Projektor zum Einsatz kommt.

Technische Daten:

– Multi-Mono-Block Endstufenkonstruktion
– Ultrakurze Signalwege für störungsfreie Audio- und Videosignale
– Ultrastabiler, vibrationshemmender Aufbau
– Separate Wicklungen für Digital und Analog
– Stabile Stromversorgung für höchste Klang- und Bildqualität

– Ein-Kabel-HDMI-Verbindung zum Fernseher (Analog zu HDMI-Skalierung)
– 6 HDMI-Eingänge (inklusive einem auf der Vorderseite)
– High Bit i/p-Konverter und Scaler bis zu 1080p
– Multi Kadenz-Erkennung für SD und HD-Videosignale
– Digital Noise Reduction und Video-Enhancer
– Denon High Picture Quality-Schaltkreis, um den Genuss vorhandener DVDs zu steigern
– Analog zu HDMI Konvertierung und Skalierung
– I/P-Konverter und Scaler für HDMI zu HDMI
– Video Digital Noise Reduction, mit optimalem Effekt für SD- und HD-Inhalte
– Vertical Stretch (Unterstützung des CinemaScope-Formats)

– Identische Qualität und Leistung auf allen 9 Kanälen:
– 180W (6 Ohm, 1 kHz, 0,7% THD)
– 140W (8 Ohm, 20 Hz-20kHz, 0,05% THD)
– HDMI Clock Control über DENON LINK 4th
– Clock Jitter Reducer für alle digitalen Quellen
– Decoder für Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio
– Dynamic Discrete Surround Circuit, D.D.S.C.-HD
– Audyssey DSX
– Dolby Pro Logic IIz
– Compressed Audio Restorer für verbesserte Wiedergabe digitaler Musikdateien

– iPod/iPhone Digital Direct via USB
– Wi-Fi (802.11 b/g)
– Internet Radio und Netzwerk Audio-/Photostreaming vom PC/MAC oder Mediaserver
– Napster Online-Unterstützung (Napster Germany und Napster UK)
– Party Mode
– Web Control
– Firmwareupdates und -Upgrades über das Internet
– HDMI CEC

Denon_AVR4810_Front_silber
Denons neue Heimkinozentrale AVR-4810 wird in Silber oder Schwarz erhältlich sein

Denons neues AV-Receiver-Flaggschiff soll ab Oktober zum Listenpreis von 2.999 Euro in Schwarz oder Silber erhältlich sein. Weitere Informationen unter www.denon.de

player.de meint:
Wow, die technischen Daten klingen verlockend. Weniger verlockend ist sicher der Preis, der aber in Anbetracht der Ausstattung und Technik absolut gerechtfertigt scheint. Ob man die neuen zusätzlichen Front-/Höhenkanäle wirklich braucht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Leistung und Möglichkeiten bietet der AVR-4810 auf jeden Fall genug.