Auvisio Pocket Cinema: Winziger portabler Media-Player für MP3, Foto und Video

Auvisio Pocket Cinema
Auvisio Pocket Cinema

Pearl hat mit dem Auvisio Pocket Cinema einen winzigen Media-Player im Angebot, der locker in die Hosentasche passen und dennoch Songs, Fotos, Podcasts und Videos wiedergeben können soll. Er integriert zwar keinen eigenen Speicher, verfügt aber über eine USB-Schnittstelle, an die beliebige USB-Sticks oder USB-Festplatten mit bis zu 750 GByte Speicherkapazität (NTFS) angeschlossen werden können.

Fotos soll der Auvisio Pocket Cinema im Diashow-Modus übrigens auch mit Musikuntermalung wiedergegeben können. Alle Funktionen des Media-Players sollen sich dank eines übersichtlichen, riesigen Bildschirmmenüs bequem vom Sofa aus steuern lassen.

Auvisio Pocket Cinema
Auvisio Pocket Cinema

Spezifikationen:

  • Unterstützte Fernsehnormen: PAL, /NTSC
  • Unterstützte Formate: MPEG1/2/4, Open DivX, 3ivx, DAT, AVI, MOV, VOB, XviD, MP3, AC3, m4a, WAV, WMA, JPEG u.a.
  • Anschlüsse: USB 2.0, AV-Ausgang
  • Abmessungen: 3,5 x 9,0 x 1,6 cm
  • Gewicht: 32 g
  • Lieferumfang: Fernbedienung, 230-Volt-Netzteil, AV-Kabel, deutsche Anleitung


Der Auvisio Pocket Cinema wird von Pearl für 19,90 Euro statt der vom Hersteller empfohlenen 49,90 Euro angeboten.

player.de meint:
Vom Auvisio Pocket Cinema sollte man sowohl in der Verarbeitung als auch in der Bilddarstellung vorsichtshalber keine hohe Qualität erwarten. Praktisch ist der Winzling aber dennoch, denn mit dem leicht zu verstauenden und zu transportierenden Media-Player dürfte man beispielsweise im Urlaub jeden beliebigen Hotel- oder Pensions-Fernseher mit eigenen Inhalten füttern können.