Apple iPod shuffle: Neue 2-GByte-Version kostet nur 55 Euro

Apple iPod shuffle
Apple iPod shuffle

Apple hat die dritte Generation seines winzigen MP3-Players iPod shuffle angekündigt, die bereits ab 55 Euro erhältlich sein soll.

Der extrem kompakte iPod shuffle integriert einen Clip aus rostfreiem Stahl, mit dem er sich einfach und schnell nahezu überall befestigen lassen soll. Die glatte, aus eloxiertem Aluminium bestehende Oberfläche des 4,52 x 1,75 x 0,78 cm (mit Clip) großen und 10,7 g – oder in der Special Edition aus poliertem Edelstahl 17,2 g – schweren Players wird von keinerlei Bedienelementen geziert.

Lediglich ein Wahlschalter mit den Positionen Aus, Reihenwiedergabe und Zufallswiedergabe steht direkt am Player zur Verfügung. Diesem Wahlschalter und dem Prinzip der einfachen Zufallswiedergabe über das gesamte Musikarchiv hinweg verdankt der Player übrigens seinen Namen.

Wie seine Vorgänger integriert der Player die Steuerungselemente im Kabel der mitgelieferten Ohrhörer von Apple. Sie sollen eine intuitive Bedienung des Players zulassen: Ohne hinzusehen sollen Nutzer durch ihre Musikarchive navigieren, auf Knopfdruck Titel starten und pausieren, Wiedergabelisten wechseln und die Lautstärke regeln können.

Laut Apple ist der iPod shuffle zudem der kleinste Player der Welt, der eine Sprachausgabe (VoiveOver-Funktion) bietet und dem nutzer diverse Informationen vorliest. Dank dieser Funktion kann der MP3-Player die Bezeichnungen von Titeln, Interpreten und Wiedergabelisten akustisch über die Ohrhörer ausgeben. Das ist insbesondere deshalb praktisch, weil das Gerät kein Display besitzt.

Apple iPod shuffle
Apple iPod shuffle

„Der iPod shuffle ist der weltweit kleinste Musikplayer und ist jetzt in fünf großartigen Farben schon ab 55 Euro erhältlich,“ so Philip Schiller, Senior Vice President of Worldwide Product Marketing. „Der iPod shuffle ist so klein, dass man fast vergisst, dass er da ist und das, obwohl er bis zu 1.000 Lieder speichern und mit einem sprechen kann.“

Der Apple iPod shuffle soll ab sofort mit Speicherkapazitäten von zwei und vier Gigabyte zu Preisen von 55 Euro (inkl. MwSt.) respektive 75 Euro (inkl. MwSt.) in den Farbvarianten Silber, Schwarz, Pink, Blau und Grün über den Apple Store, die Apple Retail Stores und den Apple Fachhandel verfügbar sein. Zusätzlich soll eine vier Gigabyte fassende Special Edition aus poliertem, rostfreien Stahl für 95 Euro (inkl. MwSt.) über den Apple Store und die Apple Retail Stores erhältlich sein.

Der iPod shuffle wird mit Apple-Kopfhörern mit integrierter Fernbedienung und dem iPod-shuffle-USB-Kabel ausgeliefert und setzt einen Mac mit USB-2.0-Anschluss, Mac OS X v10.4.11 (oder neuer) und iTunes 9 beziehungsweise einen Windows-PC mit USB-2.0-Anschluss und Windows Vista, XP Home oder XP Professional (Service Pack 3) und iTunes 9 voraus.

Neben den neuen Modellen des iPod shuffle startet Apple mit einem neuen iPod classic mit 160 GByte fassender Festplatte für 229 Euro (inkl. MwSt.), dem neuen iPod nano mit Videokamera (wir berichteten) in neun verschiedenen Farben aus poliertem Aluminium ab 139 Euro (inkl. MwSt.) und dem iPod touch ab 189 Euro (inkl. MwSt.) ins Weihnachtsgeschäft.

player.de meint: Der Winzling von Apple ist ein feiner Player, hat aber einen Nachteil, den man vor dem Kauf bedenken sollte: Da die Steuerungselemente in den Apple-Kopfhörern untergebracht sind und der Player selbst über keine Bedienelemente verfügt, gestaltet sich der Austausch der originalen Ohrhörer etwas schwierig. Denn einen normalen Kopf- oder Ohrhörer kann man zwar anschließen, kann dann aber den Player auch nicht mehr bedienen. Es gibt allerdings einige wenige Angebote von Drittherstellern, die auf diese Eigenart des iPod shuffle eingehen und entsprechende Kontrollen bieten.

Ein anderer Lösungsansatz ist ein mit entsprechenden Steuerungselementen ausgestatteter Kopfhöreradapter wie der Belkin F8Z452ea (wir berichteten), der einfach zwischen jeden beliebigen Kopf-/Ohrhörer und den iPod shuffle gesteckt wird. Mit ihm kann dann jedes individuell bevorzugte Modell an Apples iPod shuffle genutzt werden.

Namentlich bieten Sony, V-MODA, Klipsch und Scosche Kopfhörer mit integrierten Steuerungselementen an. Neben Belkin hat auch Scosche Adapter für beliebige Kopfhörer im Angebot.