Wyplay macht den Media-Player Wyplayer billiger

Wyplayer
Wyplayer

Wyplay hat eine Preissenkung seines universellen, im Frühsommer neu auf dem deutschen Markt eingeführten (wir berichteten) Festplatten-Players Wyplayer angekündigt. Dank steigender Nachfrage des Media-Centers könne der Einkauf der Komponenten kostengünstiger ausfallen, so dass die verschiedenen Modellvarianten jeweils rund 50 Euro günstiger verkauft werden sollen: Der Wyplayer 500 G (500 GByte Festspeicher) soll nun 330 Euro kosten, während die Variante ohne integrierte Festplatte 270 Euro kosten soll. Die größte Version mit Ein-Terabyte-Festplatte soll knapp 400 Euro kosten.

Der elegant designte Wyplayer integriert einen doppelten DVB-T-Tuner, dank dem man auf einem Kanal fernsehen und auf einem anderen Kanal aufnehmen kann. Beides soll sogar in High-Definition-Qualität möglich sein. Der Wyplayer soll außerdem alle möglichen Audio-, Foto- und Videoformate auf der Festplatte oder von freigegebenen Ressourcen im Netzwerk abrufen und wiedergeben können. Der Wyplayer kann außerdem als Videorekorder genutzt werden.

Wyplayer im Überblick:

  • Media-Center mit doppeltem DVB-T-Tuner
  • HDTV-tauglich (H.264)
  • WLAN
  • intuitive Fernbedienung
  • digitaler Videorekorder (PVR)
  • HDMI, optischer und koaxialer S/PDIF

player.de meint: Schön zu sehen, dass Wyplay Preisvorteile an seine Kunden weiter gibt. Das dürfte dem französischen Hersteller auf lange Sicht mehr Kunen und damit mehr Umsatz bescheren, als ein Hochhalten der Preise es bewirken könnte.