Wavemaster Mobi: Winziger Lautsprecher für mobile Endgeräte

Wavemaster Mobi
Wavemaster Mobi

Wavemaster hat mit dem Mobi einen winzigen Lautsprecher vorgestellt, der zu allen gängigen Stereoquellen mit 3,5-mm-Klinke-Anschluss kompatibel sein soll und über die mitgelieferten Adapter an viele Mobiltelefone angeschlossen werden kann. Der Winzling soll laut Wavemaster einen überraschend vollen und kräftigen Klang bieten, der in keinem Verhältnis zur geringen Größe stehen soll.

Der edel designte Mikro-Lautsprecher kann dank Federmechanik („Pop-in/Pop-out-Mechanik“) auf Hosentaschenformat verkleinert werden. Im geöffneten Zustand soll das zusätzliche Gehäusevolumen die Klangeigenschaften des kleinen Lautsprechers verbessern.

Er integriert einen Lithium-Ionen Akku, der den ebenfalls verbauten Verstärker nach Herstellerangaben für rund vier Stunden mit Strom versorgen soll. Die Aufladung des Akkus erfolgt via USB-Kabel an jedem beliebigen aktiven USB-Gerät. Alternativ kann aber auch ein optionales Ladegerät für das Aufladen an der Steckdose bei Wavemaster bestellt werden.

Der Mobi wird mit vier Handy-Anschlussadaptern für gängige Mobiltelefone der Hersteller Nokia (alle Geräte mit Pop-Port oder Klinkenanschluss), Sony Ericsson (alle Geräte mit Fast Port), Apple (iPod und iPhone) und HTC (ExtUSB) im ausgeliefert.

Technische Details:

  • 3,8 cm Breitband Lautsprecher
  • magnetisch abgeschirmt
  • RMS-Leistung: 1x 3,8 Watt
  • eingebauter Verstärker
  • Lautstärkeregler
  • Betriebskontrollanzeige
  • Lithium-Ionen-Akku (3,7 Volt, 500 mAh)
  • Ladestrom: USB (5 Volt, 0,1 Ampere)
  • Anschluss: 3,5-mm-Stereo-Klinkenstecker oder Adapterkabel

Der Wavemaster Mobi soll 29,95 Euro (inkl. MwSt.) kosten und ab sofort verfügbar sein.

player.de meint:
Wavemasters Mobi ist nun wirklich nicht der erste Minilautsprecher auf dem Markt. Aber dank seiner elliptischen Form und der Möglichkeit, ihn per „Kugelschreibermechanik“ aller störenden Ecken und Kanten zu berauben, ist er auf jeden Fall taschentauglich.

Über den Klang sollte man sich keine Illusionen machen. Er klingt garantiert besser als die integrierten Quäker der allermeisten mobilen Endgeräte, ist aber in Sachen Klang und Leistung sicher meilenweit von einem „richtigen“ Lautsprecher entfernt. Wer aber einen MP3- oder Media-Player, ein Handy oder ein Smartphone, eine PSP oder ein (klanglich) schwachbrüstiges Notebook sein Eigen nennt, wird durch den Einsatz des Wavemaster Mobi aller Wahrscheinlichkeit nach eine Verbesserung erfahren.