Schnäppchen: Amazon bietet Bluetooth-Soundsystem für weniger als die Hälfte an

Philips BTM177/12
Philips BTM177/12

Amazon hat derzeit einige Artikel seines Angebots wieder deutlich im Preis gesenkt. Eine der massivsten Preissenkungen betrifft das Bluetooth-Soundsystem Philips BTm177/12, das von Amazon anstatt der vom Hersteller empfohlenen 229,99 Euro für 111 Euro angeboten und auch noch kostenlos geliefert wird. Das entspricht allein vom Verkaufspreis her einem Nachlass von fas 52 Prozent. Das nächstgünstige Angebot für das Philips-Soundsystem liegt übrigens bei knapp 138 Euro – plus Versandkosten.

Das Philips BT177/12 ist ein Bassreflex-Lautsprechersystem mit 4-Zoll-Woofer und bietet eine Ausgangsleistung von 2x 25 Watt RMS. Es kann per Bluetooth beispielsweise von Bluetooth-fähigen Handys, Media-Playern und Notebooks mit Inhalten gefüttert werden. Die Anlage verfügt über ein integriertes Mikrofon, so dass es bei Verbindung mit einem Handy als Freisprechanlage genutzt werden kann. Dabei wird automatisch zwischen Telefongesprächen und Musikwiedergabe umgeschaltet. MP3- und WMA-Songs können aber auch von Geräten wiedergegeben werden, die direkt per USB am BTM177/12 angeschlossen werden.

Das Audio-System kann außerdem MP3- und WMA-CDs sowie reguläre Audio-CDs und -CD-RWs wiedergeben. Das System bietet Dynamic Bass Boost, eine digitale Klangsteuerung mit Bass- und Höhenregelung, bringt Lautsprecher mit Holzkorpus mit und kann die Musikwiedergabe auf Tastendruck auf 2-fache Geschwindigkeit beschleunigen.

Die kompletten technischen Daten können im PDF-Format bei Philips online abgefragt werden. Das Bluetooth-Soundsystem wird komplett mit Netzteil, UKW-Antenne, weltweiter Garantiekarte, Schnellstartanleitung, Fernbedienung und Benutzerhandbuch ausgeliefert.

Sony Ericsson S500i Mysterious Green
Sony Ericsson S500i Mysterious Green

Amazon bietet derzeit außerdem zwei weitere Schnäppchen an, die wir etwas genauer beleuchten wollen. Im Einzelnen handelt es sich um ein Slider-Handy von Sony Ericcson und ein Multimedia-Notebook von Fujitsu.

Das Sony Ericsson S500i wird von Amazon für 99,97 Euro statt der üblichen 169 Euro angeboten. Das Gerät wird von anderen Shops zum Teil bis zu 2 Euro günstiger angeboten, dazu kommen aber überall Versandkosten von minimal rund 5 Euro. Amazon versendet natürlich kostenlos.

Das Slider-Handy Sony Ericsson S500i integriert eine 4-Megapixel-Digitalkamera mit Sucher, 4-fach-Digitalzoom, Videoaufzeichnung und gesonderten Menüs, verfügt über Bluetooth, kann Musik per Bluetooth (A2DP) kabellos übertragen und bietet eine Schnittstelle für bis zu ein Gigabyte große Speicherkarten des Memory-Stick-Micro-Formats (M2). Das Display des Quadband-Handys löst 240 x 320 Pixel auf. Im Lieferumfang sind ein Akku, ein Ladegerät, ein USB-Kabel, ein Kabel-Headset, die PC-Suite- und Disc2Phone-Software für Windows sowie ein Benutzerhandbuch enthalten.

Schließlich bietet Amazon mit dem Amilo Xa 3530 noch ein preiswertes 17-zölliges Multimedia-Notebook von Fujitsu an. Bei Amazon kostet das gute Stück 759 Euro statt der empfohlenen 999 Euro und wird kostenfrei versandt. Selbst Notebooksbilliger.de, eigentlich ein Garant für niedrige Notebookpreise, ist 20 Euro teurer – und berechnet Versandkosten.

Fujitsu Amilo Xa 3530
Fujitsu Amilo Xa 3530

Das Fujitsu Amilo Xa 3530 basiert auf dem doppelkernigen AMD-Prozessor Turion X2 Ultra ZM-86 (2x 2,40 GHz) und vier Gigabyte Arbeitsspeicher. Das Notebook verbaut ein Terabyte Festspeicherkapazität (2x 500 Gigabyte) und ein Blu-ray-Laufwerk (BD-ROM) mit DVD-Brennfähigkeit. Das Gerät verfügt über eine Onboard-Grafiklösung (ATI Radeon HD 3200) und eine dedizierte Grafiklösung (ATI Mobility Radeon HD 3650, 512 Megabyte Videospeicher), wenn Leistung gefragt ist. An Schnittstellen und Kommunikationsoptionen stehen USB 2.0, Firewire, Gigabit-LAN, WLAN (802.11abgn), Bluetooth, eSATA, HDMI, ExpressCard/54 und ein 15in1-Cardreader zur Verfügung. Eine im Rahmen des 17-zölligen WXGA+-Displays (1.440 x 900 Pixel) integrierte Webcam (1,3 Megapixel) steht für Videochats zur Verfügung. Windows Vista Home Premium ist vorinstalliert. Das 3,6 kg schwere Notebook wird mit zwei Jahren Herstellergarantie ausgeliefert.

player.de meint:
Bei Amazon kann man doch immer wieder mal ein ordentliches Schnäppchen machen. Wenn man Schnäppchen wie oben beschrieben in Preisvergleichsdiensten wie Günstiger, Geizkragen, Geizhals, Preisvergleich, Preissuchmaschine und Konsorten vergleicht, sollte man aber immer an die Versandkosten denken. Fast immer unterschieden sich die günstigsten Webshops nur marginal – oft sogar nur im Cent-Bereich. Auch wenn es damit egal scheint, von wem man nun letztlich kauft, sollte man einen wichtigen Unterscheidungspunkt nicht vergessen: Die Versandkosten.

Amazon bietet alle Einkäufe mit einem Wert von über 20 Euro versandkostenfrei an, was in vielen Fällen einen deutlichen Preisvorteil ausmacht. Man sollte sich daher entweder einen Preisvergleichsdienst aussuchen, der kombinierte Preise – also Produktpreis plus Versandkosten – listet, oder aber eben immer den Fakt im Hinterkopf behalten, dass noch die Versandkosten oben drauf kommen.

Dadurch kann es vor allem bei Großgeräten mit entsprechend hohen Versandkosten passieren, dass das Angebot an zehnter Stelle dank Gratisversand dann doch das günstigste Angebot ist. Oder man bestellt mehrere Sachen über einen Shop, so dass man auf Grund der wegfallenden Einzelversandskosten dann doch billiger wegkommt.

Fazit: Beim Einkauf im Web sollte man die Versandkosten im Auge behalten, da sie bei preislich dicht aneinander liegenden Anbietern letztlich den – manchmal entscheidenden – Unterschied ausmachen.