AVerMedia AVerTV CaptureHD: TV-Karte mit HDMI-Eingang

AVerMedia AVerTV CaptureHD (H727)
AVerMedia AVerTV CaptureHD (H727)

AVerMedia hat mit der AVerTV CaptureHD (H727) eine neue TV-Karte für den PCI-Express-Bus angekündigt, die analoge und digitale Fernsehsender sowie FM-Radio-Sender empfangen soll. Zusätzlich wird die AVerTV CaptureHD aber auch über einen HDCP-fähigen HDMI-Eingang verfügen, über den sie 720p- oder 1080i-Zuspielungen verarbeiten und – im Falle HDCP-freier Inhalte – im MPEG-2-Format als HD-Aufnahme ablegen kann.

Die H727 verfügt zusätzlich über Antennen-, S-Video-, Composite- (RCA), Komponenten- (YPbPr, bis 720p/1080i) und zwei Audio-Schnittstellen und einen Port für einen Remote-Sensor. Dank der Möglichkeit des HD-Recordings soll die AVerTV CaptureHD beispielsweise HDCP-freie Spiele-Sessions einer Playstation 3 oder einer Xbox 360 aufnehmen können. Dank Picture-in-Picture-Funktion (PIP) sollen Nutzer beispielsweise gleichzeitig spielen und im Fenster fernsehen können. Mit der mitgelieferten AVer-MediaCenter-Software soll man zudem in Echtzeit H.264-kodierte Videos mit einer Auflösung von bis zu 320 x 240 Bildpunkten für Apples iPod aufnehmen können.

Die Systemanforderungen sind allerdings nicht von schlechten Eltern: Für saubere TimeShift-Funktionalität und MPEG-2-Aufnahmen verlangt AVerMedia einen Pentium 4 mit 3,0 GHz und aktivem Hyper-Threading (oder eine äquivalente CPU), für HDTV-Vorschau (H.264) und HD-/HDMI-Capture sollte mindestens ein Intel Core 2 Duo mit 2,4 GHz (oder eine äquivalente CPU) im PC stecken. Die Karte benötigt außerdem eine DX9-fähige Grafikkarte, mindestens ein Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine Soundkarte und soll unter Windows XP und Vista sowie den jeweiligen Media Center Editionen funktionieren.

player.de meint:
Klingt verführerisch: Wer einen starken Rechner hat, kann seine Lieblingsspielkonsole am Rechner anschließen und auf dessen Bildschirm zocken. Gleichzeitig kann man den Stream aufzeichnen oder das Fernsehbild mit der Lieblingsserie als Bild im Bild einblenden.