IFA 2009: Hama präsentiert massenhaft CE-Zubehör in eigener Halle

Hama HDMI-Kabel und -Adapter
Hama HDMI-Kabel und -Adapter

Hama wird auf der in rund sechs Wochen beginnenden IFA 2009 ( 4. bis 9. September 2009) massiv Präsenz zeigen. Auf 1.100 m-² will Hama in einer eigenen Halle (7.2c) Endverbrauchern und Händlern neue Consumer-Electronics- und CE-Zubehör-Produkte vorstellen. Angesichts des breit gefächerten Hama-Portfolios können die nachfolgend beschriebenen Highlights nur einen Bruchteil der auf der Messe gezeigten Produkte ausmachen.

Hama HDMI-Kabel und -Adapter
Hama wird eine ganze Menge HDMI-Produkte präsentieren. Dazu gehören beispielsweise hochwertige Standard-Kabel mit Vollmetallsteckern, schwenkbare HDMI-Adapter (22,99 Euro), 90-°-HDMI-Adapter (Set mit zwei Adaptern, 24,99 Euro), HDMI-Kabel mit schwenkbaren Steckern (39,99 Euro), HDMI-Kabel mit schwenk- und rotierbaren Steckern (39,99 Euro), HDMI-Kupplungen (23,99 Euro) zur Verbindung zweier HDMI-Kabel und HDMI-Adapter (19,99 Euro), mit denen Typ-A-Kabel an Typ-C-Endgeräte angeschlossen werden können. Mit solchen Produkten sollen Anwender typische Alltagsprobleme vermeiden können, die beim Anschluss von Fernsehern, SAT-Receivern, Festplatten-Recordern, Blu-Ray-Playern, Spielkonsolen und mehr immer wieder auftreten.

Hama AS-192 Slide
Hama AS-192 Slide

Hama Stereo-Mini-Lautsprecher AS-192 Slide
Der externe Lautsprecher Hama AS-192 Slide ist eine Ergänzung für MP3-Player und kommt dann zum Einsatz, wenn man Musik mal ohne Ohrstöpsel oder Kopfhörer – beispielsweise mit Freunden am Seeufer – hören will. Es soll so klein wie eine Streichholzschachtel, leicht und dank AA-Batterie mobil einsetzbar sein. Der Stereolautsprecher bietet einen Frequenzbereich von 600 bis 20.000 Hertz, eine Leistung von 2 x 0,25 Watt und einen Ein-/Aus-Schalter mit Status-LED auf der Rückseite. Der 3,5-mm-Klinke-Stecker kann beliebig verschoben werden, was Passprobleme an MP3-Playern oder Handys so gut wie ausschließen dürfte. Er soll 19,99 Euro kosten.

Hama Solio Solar-Ladegeräte Classic & H1000
Hama Solio Solar-Ladegeräte Classic & H1000

Hama Solio Solar-Ladegeräte ‚Classic‘ und ‚H1000‘
Mit den beiden handlichen Solar-Ladegeräten können die Akkus von MP3- und Media-Playern, Handys, Smartphones und anderen mobilen Endgeräten aufgetankt werden. Die Ladegeräte verfügen über einen integrierten Akku, der über die ins Gerät integrierten Solarzellen aufgeladen wird. Der Akku wiederum beschickt leere Endgeräte bei Bedarf mit Energie. Im Notfall können die Stromspeicher übrigens auch per USB-Kabel an jedem Computer aufgeladen werden. Das wie ein Fächer ausklappbare, 11,9 x 6,4 x 3,3 cm messende und 156 g leichte Classic (1.650 mAh Speicherkapazität) verfügt über einen austauschbaren Akku und kann mit seinem Saugnapf beispielsweise innen an der Frontscheibe befestigt werden.- Der Lader- verfügt über Adapter für iPod, Nokia, Sony Ericsson, Samsung LG, Motorola, Blackberry, Garmin und iRiver.- Er – bringt außerdem ein Mini-USB-Ladekabel für Digicams und ein USB-Kabel zur Aufladung am Computer mit. Der 19,8 x 6,8 x 1,8 cm kleine und 130 g leichte H 1000 (1.000 mAh Speicherkapazität) bringt Adapter für iPod, Nokias N-Series, Motorola, Blackberry, Garmin sowie iRiver und ebenfalls ein USB- und ein Mini-USB-Kabel mit. Der ‚Classic‘ soll 89 Euro und der ‚H1000‘ soll 79 Euro kosten.

Thomson ROC10509 & ROC5209
Thomson ROC10509 & ROC5209

Thomson ROC5209 und Thomson ROC10509
Die beiden Universal-Fernbedienungen von Thomson können fünf (ROC5209) respektive 10 Endgeräte (ROC10509) steuern. Die Thomson ROC5209 bietet zudem eine so genannte ‚Find It‘-Funktion: Drückt man an der Basis-Station die gleichnamige Taste, meldet sich die Fernbedienung mit einem schrillen Piepston. So kann man sie gezielt aus der Couch-Ritze kramen, während man sich sonst die Haare raufend gefragt hätte, wo das Mistding wohl wieder herumliegt. Die Thomson ROC10509 bietet diese Funktion zwar nicht, integriert aber ein großes, beleuchtetes und gut ablesbares Farbdisplay. Auf Knopfdruck kann man sich die Senderlogos im Display anzeigen lassen und Kanäle so visuell schneller auffinden. Mit ihr können bis zu fünf unterschiedliche Favoriten-Listen programmiert werden. Die Thomson ROC 5209 soll 34,99 Euro und die Thomson ROC10509 soll 89,99 Euro kosten.

Hama DVB-T-Stick
Hama DVB-T-Stick

Hama DVB-T-Stick für Windows- und Mac-Systeme
Den neuen Hama DVB-T-Stick soll man sowohl an Windows- als auch an Mac-Rechnern nutzen können. Der mit einer passiven Stabantenne ausgelieferte Stick unterstützt HDTV-Sendungen, EPG, Videotext, zeitversetzte Aufnahme und Wiedergabe (Timeshift). Der DVB-T-Stick bringt die Software ArcSoft Total Media 3.5 für Windows und die Software Elgato Eye TV Lite für Mac OS X mit und soll 49,99 Euro kosten.

Hama Powerline-LAN-Set
Hama Powerline-LAN-Set

Hama Powerline-LAN-Set
Das Set aus den beiden Powerline-Adaptern verbindet Rechner, Netzwerkgeräte oder -segmente über das Netz der hauseigenen Stromleitungen mit einer theoretischen Maximalgeschwindigkeit von 200 MBit/s. Mit dem Set können elegant und aufwandsarm Etagen oder größere Distanzen im Haus überbrückt werden, wenn ein WLAN beispielsweise aufgrund dicker Stahlbetonwände und -decken nicht genutzt werden kann. So kann man beispielsweise Videos vom Media-Server im Keller ohne jegliches Kabelgewirr oder Funkstrahlung auf dem Media-Player im Wohnzimmer streamen. Die Geräte sollen zum Homeplug-AV-Standard kompatibel sein und Datenübertragungen durch eine 128 Bit starke AES-Verschlüsselung schützen können. Das Set soll 109 Euro kosten.

Hama Geldbörse mit Halterungen für HDD & USB-Stick
Hama Geldbörse mit Halterungen für HDD & USB-Stick

Geldbörse mit Halterungen für HDD & USB-Stick
Die Geldbörse mit dem Einsatz für eine 1,8-zöllige Festplatte und einen USB-Stick fällt eindeutig in die Kategorie Gadgets. Über den praktischen Nutzen kann man sich herrlich streiten, aber die Idee als solche ist Geek-Award-verdächtig. Und wer sein Portemonnaie gewohnheitsmäßig nicht hinten in die Taschen der Jeans steckt, sondern es beispielsweise in der Anzugjacke trägt, kann so sogar sonst unvermeidliche Hardwäre-Schäden verursachen. Die Geldbörse aus Echtleder soll für 29,99 Euro in den Handel kommen.

player.de meint:
Wie gesagt: Hama wird mit viel mehr Produkten auf der IFA vertreten sein, als wir hier beschreiben können. Vieles davon – wie beispielsweise die HMDI-Kabel und -Adapter – ist eindeutig praktisch und wird garantiert ein interessiertes Publikum finden. Dass hingegen die Geldbörse ein Marktrenner wird, bezweifeln wir. Andererseits kann man sich so offensichtlich und öffentlich als Geek outen – auch nicht schlecht.