Q-Sonic DigiCube: USB-Kassettenspieler digitalisiert Musikkassetten

Q-Sonic DigiCube
Q-Sonic DigiCube

Pearl hat mit dem Q-Sonic DigiCube eine Lösung im Angebot, mit der man alte Musikkassetten wie verschrammte Live-Aufnahmen, seltene Originale, Hörbücher, Kindermärchen, Sprachtrainer und dergleichen digitalisieren kann. Der USB-Kassettenspieler wird einschließlich der Software Magix Audio Cleaning Lab 14 SE ausgeliefert. Die Digitalisierung soll sich mit nur einem Mausklick starten lassen, die Aufnahmen werden dann im MP3-Format auf der Festplatte des Computers gespeichert.

Zusätzlich soll sich der Klang der alten Kassetten per Mausklick aufpeppen lassen. Mit der Magix-Software soll man zudem kinderleicht störende Nebengeräusche oder Tonfehler ausgleichen, den Klang restaurieren, Aufnahmen zusätzlich mit professionellen Spezialeffekten veredeln und generell nachbearbeiten können.

Der Q-Sonic DigiCube wird per USB-Anschluss mit dem Computer verbunden. Er integriert einen 8-cm-Lautsprecher in einem Holz-Chassis, so dass man die Kassetten auch einfach nur abspielen kann. Zusätzlich integriert der 16,0 x 14,5 x 14,0 cm große DigiCube einen Stereo-Cinch-Ausgang für den den Anschluss an der HiFi-Anlage.

Im Lieferumfang finden sich die Magix-Software Audio Cleaning Lab 14 SE, ein USB-Kabel und eine deutsche Anleitung. Pearl bietet den Q-Sonic DigiCube für 49,90 Euro statt der vom Hersteller empfohlenen 99,90 Euro an.

player.de meint:
Wer noch viele Musikkassetten auf dem Dachboden liegen hat und sich bis jetzt immer noch nicht von ihnen trennen konnte, wird sich über den DigiCube freuen. Mit ihm sollte sich dem fortschreitenden Verfall der Bänder passable begegnen lassen. Sicher – viele der alten Aufnahmen klingen nach heutigen Maßstäben grauenhaft und vor allem die Radiomitschnitte kann man getrost in die Tonne treten. Aber dann gibt es doch wieder Einzelstücke, die man mit Recht aufgehoben hat. Vielleicht das erste Brabbeln, des Sohnemanns, aufgenommen mit einem Kassettenrekorder? Oder die Lieblingsmärchen, die man für seine eigenen Kidner konservieren will? Anlässe für eine Digitalisierung gibt es sicherlich viele – und der DigiCube ebnet den Weg zur Umsetzung.