DigitalBox Imperial HD 2 Plus: Universeller HDTV-Sat-Receiver

DigitalBox Imperial HD 2 Plus
DigitalBox Imperial HD 2 Plus

Die DigitalBox Europe GmbH hat einen neuen HDTV-fähigen Satelliten-Receiver vorgestellt, der sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen soll. Der Imperial HD 2 Plus soll Radio- oder Fernsehprogramme im SDTV– oder HDTV-Format in unverschlüsselter oder verschlüsselter Form (Pay-TV-Kanäle) empfangen können.

Der universell einsetzbar Imperial HD 2 Plus verarbeitet neben den DVB-S, DVB-S2 und den HDTV-Kompressionsstandard MPEG-4 H.264. Bild- und Tonsignale werden über die integrierte HDMI-Schnittstelle mit maximal 1080i an Fernseher und Projektoren ausgegeben. Dank integriertem Upscaling sollen sich auch SD-Formate in 1080i und 720p wiedergeben lassen.

An eine in die Rückseite eingelassene USB-2.0-Schnittstelle können USB-Speicherlaufwerke angeschlossen werden, von denen der Imperial HD 2 Plus Medien – Fotos, Musik, Videos – abspielen und auf denen er Aufnahmen ablegen kann. Zusätzlich verfügt das Gerät über einen Scart-Anschluss, je einen optischen und elektrischen Digitalausgang (S/PDIF), YUV-Componenten-Ausgänge und einen Common-Interface-Schacht (CI) für Pay-TV-Sender.

Das 31,0 x 26,0 x 6,5 cm große Gerät bietet außerdem 4.000 Programmspeicherplätze, acht Favoriten-Listen, acht Timerplätze, Videotext, vorprogrammierte Programmliste und eine Kindersicherung.

Der DigitalBox Imperial HD 2 Plus soll ab sofort in den Farben Silber oder Schwarz zu einem Preis von 169,95 Euro im Handel erhältlich sein.

player.de meint:
Der Imperial HD 2 Plus macht auf dem Papier definitiv keine schlechte Figur. Er gehört zwar nicht zu den günstigsten Receivern am Markt (die starten in der Masse bei 105 Euro), aber mit einem Marktpreis ab 130 Euro ist er auch nicht übermäßig teuer.