Sony Netbook VAIO W kommt im August

Sony bringt mit der VAIO W-Serie endlich auch ein kompaktes und günstiges mobiles Gerät, um zu Hause oder unterwegs schnell ins Internet zu gehen, E-Mails zu checken oder mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Mit seinem 10,1 Zoll Display und lediglich 1,19 Kilogramm Gewicht lässt sich das VAIO Mini problemlos überallhin mitnehmen. Aber auch im heimischen Wohnzimmer dürfte es ein gern gesehener ‚Mitbewohner’ werden: Mit dem schönen Winzling auf dem Schoß chillen und über die eingebaute Webcam mit Freunden chatten oder kurz vor dem Schlafen gehen noch schnell gemütlich im Bett die neuesten Videos bei YouTube ansehen – der Schönling macht  einfach überall eine gute Figur.

Die Mini-Rechner zeichnen sich durch kompakte Größe und das abgerundete flache Design aus. Sie sollen ab August in den attraktiven Farben ‚Sugar White’, ‚Berry Pink’ und ‚Cocoa Brown’ zusammen mit farblich dazu passenden Taschen und Minimäusen erhältlich sein und so zum Blickfang im Café oder im Park werden.

Aber nicht nur rein Äußerlich will Sony mit der VAIO W-Serie begeistern. Auch die inneren Werte können sich sehen lassen. Ein Intel Atom-Prozessor N280, ein Gigabyte Arbeitsspeicher und Windows XP, ermöglichen Grundfunktionen wie Surfen, Texte schreiben, Fotos und Videos ansehen oder Musik abspielen. Und was die mobile Unterhaltung betrifft, hat die VAIO W-Serie etwas besonderes zu bieten: Das Display hat eine Auflösung von 1366×768 Bildpunkten im 16:9 Format, sind also ideal zum komfortablen Filmschauen. Sonys bewährte X-black Display-Technologie soll dabei für scharfen Kontrast und kräftige Farben sorgen.

160 Gigabyte Festplattenkapazität dürften ausreichend Platz für Fotos, Videos und Musik bieten. Über die vorinstallierte VAIO Media Plus Software lassen sich zudem die auf dem VAIO Mini gespeicherten Multimedia-Inhalte ganz einfach auch über das Heimnetzwerk abspielen – mit der W-Serie in der Tasche kommen also auch die eigenen Lieblingssongs auf jeder Party zum Einsatz. Dass die W-Serie WLAN, Bluetooth und USB als Schnittstellen zur Außenwelt hat, ist bei dieser Geräteklasse selbstverständlich.

Die VAIO Minis sollen ab August für 499 Euro im Handel erhältlich sein. Die passende Tasche inklusive Mini-Maus gibt es dann für 49,90 Euro. Weitere Infos unter www.sony.de

player.de meint:
Sony hat sich ja reichlich Zeit gelassen. Die W-Serie sieht schick aus und die Displayauflösung ist für Filme interessant, doch ob das den Aufpreis gegenüber vergleichbaren Modellen der Mitbewerber rechtfertigt, muss jeder für sich selbst entscheiden.