Sony NAS-Z200iR und CMT-Z100iR: Musiksysteme mit iPod-Dock

Sony NAS-Z200iR
Sony NAS-Z200iR

Sony hat zwei schlanke Micro-Systemanlagen angekündigt, die eine Vielfalt von Funktionen bieten und sich durch gute Sound-Qualität auszeichnen sollen. Die bequem per Fernbedienung zu steuernden Komplettsysteme integrieren eine Docking Station für den iPod, einen CD-Player, einen USB-Port, ein integriertes AM-/FM-Radio, zwei 20-Watt-Lautsprecher, einen analogen 3,5-mm-Klinke-Eingang und eine Fernbedienung. Das Highend-Modell Sony NAS-Z200iR bringt zusätzlich eine komfortablen Streaming-Funktionalität mit.

Sony NAS-Z200iR
Das Highend-Modell NAS-Z100iR kann Musik dank WLAN-Schnittstelle sowie DLNA- und Internetradio-Funktionalität vom heimischen PC, Media-Server, MP3-Player oder Webradio streamen.
Die intuitiv bedienbare Fernbedienung mit dem 3,5 Zoll großen Farb-LCD soll eine komfortable Bedienung vom Sofa aus erlauben. So kann man mit ihr Titel, Interpreten und Alben suchen und bequem auswählen oder Sender einstellen, ohne vom Sessel aufstehen zu müssen. Die Fernbedienung wird mit wiederaufladbaren Batterien geliefert. Alternativ kann man die Anlage direkt über eine Touch-Panel-Kontrolle steuern.

Der CD-Player des NAS-Z200iR soll Audio-CDs und gebrannte CD-R/RW-Discs mit MP3-Dateien abspielen können. Das in die Anlage integrierte Radio (UKW/MW) verfügt über RDS-Funktionalität und kann bis zu 30 Sender speichern.

Trotz den kompakten Abmessungen von 53,5 x 22,0 x 20,0 cm integriert die Micro-Anlage zwei 2-Wege-Lautsprecher (25-mm-Hochtöner, 100-mm-Tieftöner). Das schmale Gehäuse der Anlage soll von den Lautsprechern erzeugte Vibrationen auf ein Minimum reduzieren. Zwei Sets Neodym-Magneten sollen für einen kräftigen Bass sorgen.

Sony CMT-Z100iR
Sony CMT-Z100iR

Sony CMT-Z100iR
Die CMT-Z100iR ist der kleine Bruder des NAS-Z200iR und integriert ebenfalls eine Docking Station für den iPod, CD-Player, USB-Port und Radio. Digitalverstärker sollen für einen weichen, nahezu verzerrungsfreien Klang sorgen.

Auf dem hochmodernen Display mit Sensortasten (Touch-Panel-Kontrolle) werden Uhrzeit und aktuelle Funktionen wie beispielsweise der aktuell laufende Song-Titel angezeigt. Das ebenfalls 53,3 x 22,0 x 20,0 cm große Musiksystem kann dank seiner VESA-Standardhalterung übrigens auch an der Wand montiert werden.

Preise und Verfügbarkeit
Das Sony CMT-Z100iR soll in den farben Schwarz und Weiß ab Juli 2009 für 349 Euro und das Sony NAS-Z200iR in der Farbe Schwarz für 699 Euro ab Mitte September verfügbar sein.

player.de meint:
Auch wenn die beiden Musiksysteme wirklich gut aussehen und sich auch funktionell nicht vor Konkurrenten verstecken müssen, finde ich persönlich die Preise doch recht knackig. Ob 700 Euro für ein Boxensystem mit iPod-Dock, WLAN, DLAN, Multimedia-Fernbedienung und den ganzen anderen Spielereien angemessen sind, muss jeder selbst entscheiden.