Shuttle X50: Mobiler Media-PC für Bastler

Shuttle X50
Shuttle X50

Shuttle hat mit dem Barebone X50 einen leicht transportierbaren All-in-One-PC mit integriertem 15,6 Zoll großen, 1.366 x 768 Pixel auflösenden und per Finger und Stylus-Pen bedienbarem Touchscreen-Display vorgestellt, den der künftige Besitzer nach eigenem Gutdünken um zwei Module DDR2-Arbeitsspeicher, eine 2,5-zöllige S-ATA-Festplatte (HDD) oder Solid State Disk (SSD) sowie ein Betriebssystem nach Wahl erweitern kann. Der Zusammenbau soll für hardwarekundige Anwender keine Schwierigkeit darstellen.

Der 39,1 x 32,7 x 3,6 cm Shuttle X50 basiert auf Intels stromsparendem Doppelkernprozessor Atom-330-Prozessor (Codename: Diamondville) mit 2x 1,6 GHz Taktfrequenz und beherbergt Intels Onboard-Grafiklösung GMA950, die ihren Speicherbedarf aus dem Arbeitsspeicher deckt.

Shuttle X50
Shuttle X50

Das Barebone integriert Gigabit-LAN und Draft-n-WLAN und ist dank 1,3-Megapixel-Webcam, Mikrofon und integrierte Stereo-Lautsprecher Videotelefonie-tauglich. Das Betriebssystem des dank lüfterlosem 65-Watt-Netzteil sehr leise arbeitenden Geräts muss per USB-Laufwerk oder über das Netzwerk aufgespielt werden, da der X50 über kein internes optisches Laufwerk verfügt.

Das ShuttleBarebone kann per VESA-Mount an der Wand oder an Schwenkarmen befestigt werden und bietet einen 4in1-Cardreader (SD, MMC, MS, MS-pro), fünf USB-2.0-Schnittstellen sowie eine 5.1-fähigen HD-Sound-Lösung mit drei analogen 3,5-mm-Klinkensteckern.

Der Shuttle X50 soll mit einer ausführlichen Einbauanleitung ausgeliefert werden und soll ab Ende Juni 2009 für 429 Euro (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich sein. Bezugsquellen können über den Shuttle StoreLocator abgefragt werden.

player.de meint:
Wer also auf optische Medien zurückgreifen will, muss sich ein externes Laufwerk zulegen. Das ist der einzige echte Nachteil, wenn man den Shuttle X50 in einem kleinen Wohnzimmer als HTPC einsetzen will. Ansonsten ist der Shuttle X50 eine runde und leicht zu transportierende Komplettlösung für nicht zu anspruchsvolle Anwender, die eine Kombilösung fürs Wohnzimmer suchen. Mit dem X50 kann man entspannt im Web surfen und dennoch Medieninhalte abspielen.