Sevenload.de bringt 70er-Jahre-Kung-Fu ins Internet

Sevenload.de -  Kung-Fu-TV
Sevenload.de - Kung-Fu-TV

Sevenload.de listet ab sofort eine Reihe von Filmen aus der Goldenen Zeit des Kung Fu – den 1970ern. Die Film-Klassiker aus der Kung-Fu-Szene können in voller Länge, unterbrechungsfrei und vor allem kostenlos direkt auf Sevenload.de angeschaut, bewertet und kommentiert werden. „Das Todeslied des Shaolin“ und „Der reißende Puma“ zeigt Sevenload derzeit im Kinokanal. Das Sevenload.de-Angebot an Kung-Fu-Filmen soll regelmäßig erweitert werden und insgesamt neun Martial-Arts-Filme umfassen.

In etlichen der Filme ist die Kampfsport-Ikone Bruce Lee (1940 – 1973) zu sehen, der als einer der Begründer dieser Art Filme gilt. Der 1973 mit nur 32 Jahren verstorbene Lee wirkte trotz seines Status in nur wenigen Filmen mit. Er wurde in späteren Filmen durch ihm ähnlich aussehende Doubles ersetzt. Einige Szenen, die Bruce Lee selbst vor seinem Tod drehte, wurden noch in diese Filme eingebaut. Noch in diesem Jahr soll Bruce Lee’s Leben in einer Hollywood-Produktion dokumentiert werden.

player.de meint:
Die alten, billig gemachten Schinken sind so schlecht, dass sie einfach schon wieder Kult sind. Klasse! Wenn man sich diese vollkommen übertrieben Low-Budget-Produktionen anschaut, kommen unweigerlich Kindheitserinnerungen hoch. Denn es gab eine Zeit als diese Streifen noch regelmäßig im Fernsehen liefen.